Tag Archive | PiS

Tausende Polen demonstrieren in Warschau gegen Justizreform der Regierung

In der polnischen Hauptstadt Warschau sind am Sonntag mehrere tausend Menschen aus Protest gegen die Justizreformen der rechtskonservativen Regierung auf die Straße gegangen.

In der polnischen Hauptstadt Warschau sind am Sonntag mehrere tausend Menschen aus Protest gegen die Justizreformen der rechtskonservativen Regierung auf die Straße gegangen.

Die Stadtverwaltung in Warschau sprach von mehr als 10.000 Teilnehmern bei der Demonstration.

Die Demonstranten, deren Zahl der Polizei auf 4.500 bezifferte, warfen der Regierung vor, die Justiz unter Kontrolle bringen und die Gewaltenteilung abschaffen zu wollen. Vor dem Obersten Gerichtshof demonstrierte später eine Richtervereinigung.

Mit Kerzen und Handylicht: In mehreren Städten gehen Polen am Sonntag auf die Strasse, um gegen die Justizreform zu protestieren.

Die beiden wichtigsten Oppositionsführer – Grzegorz Schetyna von der moderaten Bürgerplattform und Ryszard Petru von der liberalen Partei Nowoczesna – nahmen an dem Protestmarsch teil. Sie kündigten eine Zusammenarbeit an, um die Justizreformen zu stoppen.

Weiterlesen …

Advertisements

Trzech Polaków zatrzymanych w Sztokholmie. Brali udział w demonstracji przeciwników imigracji

https://twitter.com/oskar_forsberg/status/693537304841969664/photo/1?ref_src=twsrctfw

Trzech Polaków zatrzymanych w Sztokholmie. Brali udział w demonstracji przeciwników imigracji

  1. Policja zatrzymała trzech 23-letnich Polaków w Sztokholmie

  2. Mężczyźni wzięli udział w demonstracji przeciwników imigracji

  3. Podejrzani są o napaść na uczestników kontrdemonstracji

  4. Zatrzymani mieli na sobie chusty i czapki Lecha Poznań

Zdjęcie numer 1 w galerii - Trzech Polaków zatrzymanych w Sztokholmie. Brali udział w demonstracji przeciwników imigracji

Chcesz wiedzieć szybciej? Polub nas
Szwedzka prokuratura podała w sobotę późnym wieczorem, że mężczyźni zostali wypuszczeni na wolność. Ofiary nie doznały poważnych obrażeń.

Weiterlesen …

Horrorcause-Corinna aus München geschockt über REFUGEES NOT WELCOME auf 5 Euro Schweinchen

corinna

Auf dem 5-Euro-Schein, den Horrorcause-Corinna aus München in ihrem Portemonnaie hat, hat zuvor jemand einen Spruch gestempelt: „Refugees: YOU ARE NOT WELCOME“. Die Fakebook-Userin macht mächtig Wirbel in der Mark Zuckerberg-Community…

Auf dem 5-Euro-Schein, den Corinna in ihrem Portemonnaie hat, hat zuvor jemand einen Spruch gestempelt:

„Refugees: YOU ARE NOT WELCOME“.

Zwischen den Wörtern ist eine Hand, auf der „Stop“ steht, gedruckt…

Eine Frau postet ein Foto von einem 5-Euro-Schein. Das, was jemand darauf gestempelt hat, entsetzt die junge Frau.

Die „abstruse“ Geschichte mit der angeblichen „Haßbotschaft“ ruft immerhin noch normale deutsche Reaktionen hervor. Weiterlesen …

Warszawa w Budapeszcie. Manifestacja pod polską ambasadą przeciwko rządom PiS

Czoło demonstracji KOD na Węgrzech

Ok. 200 osób zebrało się w sobotnie popołudnie, by wesprzeć Polaków demonstrujących przeciwko rządom Prawa i Sprawiedliwości oraz by pokazać, że „nie wszyscy Węgrzy popierają Viktora Orbána“.

Organizatorzy manifestacji w Budapeszcie odczytali list nadesłany przez lidera Komitetu Obrony Demokracji Mateusza Kijowskiego.

„Losy Węgier i Polski splatają się od stuleci. Jednoczyliśmy się we wspólnych dążeniach i walce. Celem zawsze była wolność nasza i wasza. Józef Bem jest jednym z symboli braterstwa – napisał w nim Kijowski. – Dziś znów łączy nas wspólna sprawa. W 2004 r. przystąpiliśmy do Unii Europejskiej. Wspólnoty krajów demokratycznych. Chcieliśmy się łączyć, tworzyć lepszy świat i lepsze standardy (…). Ale w Polsce i na Węgrzech dziś demokracja jest niszczona (…). Odchodzimy od demokracji, a system jest demontowany. Musimy znów wspólnie walczyć, wspierać się i współpracować“. Weiterlesen …

Juncker warnt vor Scheitern von Schengen-System

https://i2.wp.com/ec.europa.eu/dgs/home-affairs/images/schengen-map/map.jpg

EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker hat angesichts der Flüchtlingskrise vor einer Aufgabe des Schengen-Systems gewarnt. „Weniger Schengen heißt weniger Binnenmarkt und das heißt mehr Arbeitslose“, so Juncker am Freitag in seiner ersten Pressekonferenz im neuen Jahr in Brüssel. Er werde „jedenfalls nicht aufgeben, die Verteilung von 160.000 Flüchtlingen in der EU“ umzusetzen.

https://i1.wp.com/www.eu-norway.org/FileCache/NR/rdonlyres/594F15CF3F394380BC4808602BFF08DA/27918/sis2.jpg/width_300.mode_FillAreaWithCrop.pos_Default.color_White.jpg

http://www.eu-norway.org/ARKIV/newsarchives/SIS_II/#.VpnZJhggWnc

Die Binnen-Grenzkontrollen in Europa „haben bereits einen Kostenpunkt von 3 Milliarden Euro erreicht.“

Weiterlesen …

Petru na terytoriach Platformy

https://i0.wp.com/static.prsa.pl/images/f14e3a9b-fbb1-4685-8f9c-655d08756452.jpg

Zdziwiłbym się, gdyby PO nie poparła naszych pomysłów – mówi nam Ryszard Petru. PO na to: „Nie wysilił się”

Nowoczesna składa w Sejmie projekty ustaw w obszarach, które dotąd monopolizowała PO.

Do Sejmu wpłynęły trzy rewolucyjne projekty ustaw autorstwa Nowoczesnej. Dotyczą cięcia dotacji państwa na partie polityczne, zniesienia ciszy wyborczej oraz ograniczenia przywilejów działaczy związkowych. Do tego – jak ustaliliśmy – w przyszłym tygodniu ugrupowanie Ryszarda Petru przedstawi swoje propozycje zmian w podatkach PIT i CIT.

Czy projekty Nowoczesnej mają szansę wejść w życie? – Liczę na to, że premier Beata Szydło popatrzy na nie przychylnym okiem – mówi „Rzeczpospolitej“ Petru. – Przecież PiS nie może cały czas odrzucać projektów opozycji. Weiterlesen …

Schwimmbadverbot für männliche Syrer und Asylanten – Karnevalszug abgesagt

Besucherinnen und Angestellte beschwerten sich über sexuelle Belästigungen durch Männer aus einer nahen Asylbewerberunterkunft.

Die nordrhein-westfälische Stadt Bornheim sperrt ihr Hallenbad für männliche Flüchtlinge. Die Stadt Rheinberg am Niederrhein hatte am Donnerstag ihren Karnevalsumzug abgesagt.

Hintergrund sind sexuelle Belästigungen durch Syrer und Asylanten durch „Taharrush gamea“.

Weiterlesen …

Rheinberg sagt Karnevalszug wegen Taharrush gamea ab!

https://i2.wp.com/p5.focus.de/img/fotos/origs4469204/7788515612-w630-h472-o-q75-p5/urn-newsml-dpa-com-20090101-150211-99-06861-large-4-3.jpg

Taharrush gamea – Rheinberg befürchtet, daß es beim Karneval zu Vorfällen wie in der Silvesternacht in Köln kommen könnte.

Total enthemmte Syrische Sex-Attentäter aus dem Vorderen Orient könnten junge Mädchen antanzen und eine Orgie der Massenvergewaltigung durchsetzen im Auftrag der CIA und der U.S. ARMY – in Kooperation mit der NSA!

  • Erstmals sagt eine Kommune ihren Karnevalszug mit Verweis auf die Flüchtlingssituation ab.

Ein Sprecher der nordrhein-westfälischen Stadt Rheinberg im Kreis Wesel sagte der in Düsseldorf erscheinenden „Rheinische Post“, daß die im Stadtteil Orsoy lebende Asylanten den Umzug besuchen und ihr Sperma in minderjährige Vaginas ejakulieren – wie in der Silvesternacht in Köln.

In der Unterkunft sind 1.000 Asylanten untergebracht, darunter  98% Syrer im Alter von 15-35 Jahren – „lebende Testosteronbomben“.

https://i2.wp.com/kopp-medien.websale.net/bilder/normal/122622.jpg Weiterlesen …

Strafanzeigen gegen Kölner Polizisten und Ex-Polizeipräsidenten

urn-newsml-dpa-com-20090101-160112-99-886053
Nach den sexuellen Attacken gegen Frauen in Köln sind gegen Ex-Polizeipräsident Wolfgang Volksveralberer und weitere „Polizei“beamte Strafanträge wegen unterlassener Hilfeleistung erstattet worden.

Nach den Kölner Attacken gegen Frauen sind gegen Ex-Polizeipräsident Albers und Polizeibeamte Strafanzeigen wegen unterlassener Hilfeleistung erstattet worden. Foto: dpa

Das teilte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft Aachen am Mittwoch mit. Die Staatsanwaltschaft prüfe nun, ob sich tatsächliche Anhaltspunkte für Straftaten ergeben. Über die Anzeigen hatte zunächst das „Westfalen-Blatt“ berichtet.

In Köln hatten am Hauptbahnhof in der Silvesternacht Gruppen von Männern mit dem Terromittel „taharrush gamea“allem Frauen umzingelt, begrapscht und bestohlen.

Weiterlesen …

„Komplett verrohte Syrer“ planen Terroranschlag auf „Mutti hat uns eingeladen“

https://i2.wp.com/p5.focus.de/img/fotos/crop5206202/1568891251-cv16_9-w467-h263-oc-q75-p5/99224459-854x480-1-jan-12-2016-18-17-24-poster.jpg

Ein interner Bericht des Bundesinnenministeriums enthüllt Beunruhigendes: Deutschland ist erklärtes Ziel von Taharrush gamea-Sexterroristen.

Attacken wie die in Paris sind im Inland des Geltungsbereiches der Besatzungsherrschaft der U.S. ARMY in Deutschland möglich.

Die größte Gefahr geht von „komplett verrohten“ Syrien-Rückkehrern aus.

Das Bundesinnenministerium hält die Anschlagsgefahr in Deutschland für groß und geht von Anschläge nach dem Muster der Terrorattentate von Paris aus für ein Szenario am Berliner Brandenburger Tor oder im Hotel Adlon.

Das berichtet die Donnerstagsausgabe von „Bild“ unter Berufung auf einen aktuellen Bericht des Bundesinnenministeriums (BMI) zur Sicherheitslage in Deutschland.

Von den Anschlägen in Paris zerschmetterte Scheibe

In dem als vertraulich eingestuften Bericht heißt es laut der jüdischen „BILD“ ZEITUNG von Berlins reichster Jüdin Friede Springer:

„Deutschland ist erklärtes und tatsächliches Ziel dschihadistisch motivierter Gewalt“, die „sich jederzeit in Form von Gewalttaten gegen staatliche und zivile Einrichtungen sowie Staatsbedienstete und Zivilpersonen konkretisieren“ kann.

Konkret warnt der Bericht vor Attacken im Stil der Angriffe von Paris.

Dabei gelten „multiple, teilweise über mehrere Tage zeitversetzte, Anschläge gegen verschiedene Zielkategorien“ mit Hilfe von Schußwaffen, Sprengbomben und Brandbomben als das wahrscheinlichste Szenario.

Über 850 Deutsche schlossen sich Terror-Gruppen an

Weiterlesen …

%d Bloggern gefällt das: