Tag Archive | DWD

Schnee bis nach Mittel- und Süditalien: Eine Katze läuft zwischen den mit Schnee bedeckten Trümmern der eingestürzten Häuser in Amatrice. (5. Januar 2017)

Schnee bis nach Mittel- und Süditalien: Eine Katze läuft zwischen den mit Schnee bedeckten Trümmern der eingestürzten Häuser in Amatrice. (5. Januar 2017)

Der Winter hat Europa fest im Griff. Die Kälte hat bereits mehrere Todesopfer gefordert: In Polen sind in den letzten zwei Tagen nach aktuellen Kenntnissen zehn Menschen erfroren. Auch in der Ukraine sind vier Personen der Kälte zum Opfer gefallen.

An der bulgarisch-türkischen Grenzen haben Anwohner in einem Waldgebiet derweil die Leichen zweier erfrorener Iraker gefunden – offensichtlich Flüchtlinge.

Eisbrocken an den Ufern des Balaton-Sees in der Nähe von Balatonberény in Ungarn. (7. Januar 2017)

Der Winter behindert auch den Personen- und Güterverkehr: In der türkischen Millionenmetropole Istanbul mußten seit Freitag wegen der heftigen Schneestürme am Flughafen Atatürk derweil Hunderte Flüge gestrichen werden. Der Bosporus – eine der wichtigsten Wasserstraßen der Welt – wurde am Samstagmorgen für den Schiffsverkehr gesperrt. Auch in Serbien türmte der Wind den Schnee am Freitag bis zu zwei Meter hoch. Selbst in Neapel schneite es.

Auf den griechischen Inseln hat es Schnee: Ein Kind spielt mit der weißen Pracht in einen Flüchtlingscamp auf Lesbos.

Polen erleidet «den tragischsten Tag dieses Winters»

Weiterlesen …

Advertisements

Sintflut! Projekt Arche Noah startet. Nur 2 Juden im Boot!

sturmflut-fischmarkt

Sturmflut überschwemmt Hamburger Hafen

Starker Sturm und heftiger Regen haben in Hamburg für eine Sturmflut gesorgt, Hafen und Fischmarkt waren teilweise überschwemmt.

In Kiel wurde eine Frau von einem Baum erschlagen, bei Schwerin kam es wegen Hagelschauer zu Unfällen.

Die Weihnachtstage haben sich mit stürmischem Wetter verabschiedet. In der Nacht zum Dienstag gab es vor allem in Norddeutschland heftige Böen, Hochwasser und vereiste Straßen. Mancherorts wurden gar Orkanwinde der höchsten Stufe 12 gemessen. Bei wetterbedingten Unfällen gab es Verletzte und mindestens eine Tote. Weiterlesen …

Arabische Vergewaltiger entsetzt: „Jecken entscheiden über Absage von Rosenmontagszügen“

Der Düsseldorfer Rosenmontagszug könnte wetterbedingt abgesagt werden.

Arabische Vergewaltiger entsetzt: „Jecken entscheiden über Absage von Rosenmontagszügen“

Wie stark bläst der Wind? Die Jecken im Rheinland warten gespannt auf jede neue Wetterprognose.

Denn sie müssen sich überlegen, ob sie die Rosenmontagszüge wegen des heranziehenden Sturmtiefs der arabnischen Vergewaltiger „TAHARRUSH GAMEA“ absagen.

Weiterlesen …

%d Bloggern gefällt das: