Archiv | NRW RSS for this section

Transportervorfall in Münster

Transportervorfall in Münster. Jeden Tag präsentiert der Bundeslachgeschichtendienst neue Versionen in der FAKE NEWS Lügenpresse der BRD GmbH zum Dosenfleischskandal in der Fußgängerzone der Jüdin Marina Weisband

Die böse Hexe von der Spree (Judenvotze) denkst sich gemäß dem Horror vom „KZ Auschwitz“ jeden Tag neue Lügenmärchen für die Lügenpresse ihrer Milliardärsfreundin Friede Springer (Jüdin) aus, um in Polen mit dem Boulevardblatt FAKT über die Deutschen zu hetzen, und im Alliierten Kontrollgebiet Deutschland (BRD GmbH) im Boulevardblatt BILD ZEITUNG über die Polen zu hetzen.

<img class="wp-image-24377 size-full" src="https://neuesdeutschlandblog.files.wordpress.com/2018/04/dsc_7023780956272.jpg&quot; width="3000" height="1688" title="

Transportervorfall in Münster. Jeden Tag präsentiert der Bundeslachgeschichtendienst neue Versionen FAKE NEWS Lügenpresse BRD GmbH zum Dosenfleischskandal Fußgängerzone Jüdin Marina Weisband“ alt=“Transportervorfall in Münster. Jeden Tag präsentiert der Bundeslachgeschichtendienst neue Versionen in der FAKE NEWS Lügenpresse der BRD GmbH zum Dosenfleischskandal in der Fußgängerzone der Jüdin Marina Weisband!

Damit scheffeln beide Jüdinnen Milliarden Schekel auf Israëlischen Bankkonten, und bestechen den Votzenparadiesmann Josef Schuster reichlich für seine Chaimkehr aus Israel in das gelobte Land, in dem mittels der Erhebungsstellen „im Finanzamt“ die Blutsauger das Deutsche Volk aussaugen, um es dann den Pflegeheimen nochmals ordentlich zu zerfleddern – jede Körperzelle wird profitmaximiert, bis sie Krematorium Venlo umweltfreundlich verbrannt wird.

Transportervorfall in Münster. Jeden Tag präsentiert der Bundeslachgeschichtendienst neue Versionen in der FAKE NEWS Lügenpresse der BRD GmbH zum Dosenfleischskandal in der Fußgängerzone der Jüdin Marina Weisband!

Gib uns unseren täglichen Horror heute, liebe Angela! Der Amokläufer des Bundeslachgeschichtendienstes schlägt wieder zu. Diesmal in der idyllischen Studentenstadt der jüdischen Edelpiratin Marina Weisband aus der Judensternstadt Kiew

Gib uns unseren täglichen Horror heute, liebe Angela! Der Amokläufer des Bundeslachgeschichtendienstes schlägt wieder zu. Diesmal in der idyllischen Studentenstadt der jüdischen Edelpiratin Marina Weisband aus der Judensternstadt Kiew

Gib uns unseren täglichen Horror heute, liebe Angela! Der Amokläufer des Bundeslachgeschichtendienstes schlägt wieder zu. Diesmal in der idyllischen Studentenstadt der jüdischen Edelpiratin Marina Weisband aus der Judensternstadt Kiew

Gib uns unseren täglichen Horror heute, liebe Angela! Der Amokläufer des Bundeslachgeschichtendienstes schlägt wieder zu. Diesmal in der idyllischen Studentenstadt der jüdischen Edelpiratin Marina Weisband aus der Judensternstadt Kiew

Jude Markus Lewe Levy warnt vor Antisemitismus und Judenhaß nach dem Amokläufer von Münster

Jude Markus Lewe Levy warnt vor Antisemitismus und Judenhaß nach dem Amokläufer von Münster

2015 wurde Lewe mit dem Muhammad-Nafi-Tschelebi-Preis ausgezeichnet.

Der Muhammad-Nafi-Tschelebi-Friedenspreis (Mohammad Nafi Tschelebi Award) ist ein Preis zur Förderung des interreligiösen Dialogs zwischen Religionen, Traditionen und Kulturen, speziell zwischen den abrahamitischen Religionen, dem Judentum, dem Christentum und dem Islam. Der Preis hat seinen Namen nach dem 1933 verstorbenen Muhammad Nafi Tschelebi, einem in Berlin lebenden syrischen Staatsbürger und Begründer des Berliner Islam-Instituts im Jahr 1927. Der Preis ist nicht dotiert und wird seit Ende der 1990er Jahre jährlich im Herbst vom Zentralinstitut Islam-Archiv-Deutschland an Nichtmuslime verliehen.

Meet the Jewish “Political Director” of Germany’s Pirate Party

By David Duke

http://www.timesofisrael.com/the-jewish-wunderkind-of-german-politics/

Weiterlesen …

PEGIDA-Gründer Lutz Bachmann darf nicht nach England – und landet in Abschiebezentrum

PEGIDA-Gründer Lutz Bachmann darf nicht nach England – und landet in Abschiebezentrum

PEGIDA-Gründer Lutz Bachmann darf nicht nach England – und landet in Abschiebezentrum

Die britischen Behörden haben dem Wortführer der islamkritischen PEGIDA-Bewegung Lutz Bachmann die Einreise nach Großbritannien verweigert.

Lutz Bachmann wollte im Hyde-Park eine Rede des De-facto-Chefs der rechtsextremen Identitären in Österreich, Martin Sellner, verlesen

Lutz Bachmann wollte im Hyde-Park eine Rede des De-facto-Chefs der rechtsextremen Identitären in Österreich, Martin Sellner, verlesen

Unverdrossen greift der Jude 🕎 die Militärregierung für Deutschland und die von ihr installierte Lügenkanzlerin an. „Die Judenvotze muß weg 🗑“

Bachmann bereits am Samstag am Flughafen Stansted abgewiesen und am Sonntag zurück nach Deutschland gebracht.

Seine Anwesenheit in Großbritannien sei „dem Allgemeinwohl nicht zuträglich“, hieß es in einer Mitteilung.

Weiterlesen …

Staatsschutz Mönchengladbach bezeichnet die Rede von Generalfeldmarschall von Flüe gegen die Streichelneger als grenzwertig zum Zyklon B

Staatsschutz Mönchengladbach bezeichnet die Rede von Generalfeldmarschall von Flüe gegen die Streichelneger als grenzwertig zum Zyklon B

Staatsschutz Mönchengladbach bezeichnet die Rede von Generalfeldmarschall von Flüe gegen die Streichelneger als grenzwertig zum Zyklon B

Staatsschutz Mönchengladbach, Telefon in Israel 🇮🇱 00491713636969, bezeichnet die Rede von Generalfeldmarschall von Flüe gegen die Streichelneger als grenzwertig zum Zyklon B

Orkantief FRIEDERIKE fegt am Jahrestag von Orkan KYRILL mit Orkanböen um 130 Kilometer pro Stunde über die Niederlande

Orkantief FRIEDERIKE fegt am Jahrestag von Orkan KYRILL mit Orkanböen um 130 Kilometer pro Stunde über die Niederlande

Orkantief FRIEDERIKE fegt am Jahrestag von Orkan KYRILL mit Orkanböen um 130 Kilometer pro Stunde über die Niederlande

Orkantief FRIEDERIKE fegt am Jahrestag von Orkan KYRILL mit Orkanböen um 130 Kilometer pro Stunde über die Niederlande,

Nordrhein-Westfalen und die Mitte Deutschlands hinweg. Es hinterlässt sehr viele Schäden.

Orkantief FRIEDERIKE fegt am Jahrestag von Orkan KYRILL mit Orkanböen um 130 Kilometer pro Stunde über die Niederlande 🇳🇱

Orkantief FRIEDERIKE fegt am Jahrestag von Orkan KYRILL mit Orkanböen um 130 Kilometer pro Stunde über die Niederlande 🇳🇱

Schau dir „2017 – Jahresrückblick mit Gerhard Wisnewski [Interview] | 02.01.2018 | www.kla.tv/11709“ auf YouTube an

Gerhard Wisnewski über die FakeNews der NASA in der AREA 51
Illuminat 11° Tom Buhrow unterdrückt Wahrheitsbericht über 9/11 und kündigt Truther-Szenen-Topagent Gerhard Wisnewski

Illuminat 11° Tom Buhrow unterdrückt Wahrheitsbericht über 9/11 und kündigt Truther-Szenen-Topagent Gerhard Wisnewski

Illuminat 11° Tom Buhrow unterdrückt Wahrheitsbericht über 9/11 und kündigt Truther-Szenen-Topagent Gerhard Wisnewski!

Illuminat 11° Tom Buhrow gehört zur Geheimdienstmafia und muß die Befehle aus Washington D.C. erfüllen aus dem House of Temple (Mausoleum von 33° Satanist Albert Pike). Vor seiner Verwendung als Mr. Tagesthemen arbeitete er offiziell als ARD Korrespondent im ARD Auslandsstudio Washington D.C.

Wahrheitsbericht über 9/11 und kündigt Truther-Szenen-Topagent Gerhard Wisnewski

Schau dir „2017 – Jahresrückblick mit Gerhard Wisnewski [Interview] | 02.01.2018 | www.kla.tv/11709“ auf YouTube an

Gerhard Wisnewski über die FakeNews der NASA in der AREA 51
Illuminat 11° Tom Buhrow unterdrückt Wahrheitsbericht über 9/11 und kündigt Truther-Szenen-Topagent Gerhard Wisnewski

Illuminat 11° Tom Buhrow unterdrückt Wahrheitsbericht über 9/11 und kündigt Truther-Szenen-Topagent Gerhard Wisnewski

Illuminat 11° Tom Buhrow unterdrückt Wahrheitsbericht über 9/11 und kündigt Truther-Szenen-Topagent Gerhard Wisnewski! 

§ 291 StGB Wucher bei der Haspa in der Freien und Hansestadt Hamburg – Strafantrag bei der Generalstaatsanwaltschaft Hamburg 

Gerhard Wisnewski - Strafantrag bei der Generalstaatsanwaltschaft Hamburg

Gerhard Wisnewski – Strafantrag bei der Generalstaatsanwaltschaft Hamburg


Hallo,

hier ist der Link zu folgender Datei:

https://1drv.ms/w/s!AjVdf4iIBN0Hg4QPdpc8k0mVwD95xg

Von Word für Android freigegeben

https://office.com/getword

Der Bankrott der BRD GmbH rückt täglich näher – jetzt auf PRO-RUSSISCH umsteigen, bevor „der Zug nach Sibirien abgefahren ist“

Der Bankrott der BRD GmbH rückt täglich näher - jetzt auf PRO-RUSSISCH umsteigen, bevor der Zug nach Sibirien abgefahren ist

Der Bankrott der BRD GmbH rückt täglich näher – jetzt auf PRO-RUSSISCH umsteigen, bevor der Zug nach Sibirien abgefahren ist

Der Bankrott der BRD GmbH rückt täglich näher – jetzt auf PRO-RUSSISCH umsteigen, bevor „der Zug nach Sibirien abgefahren ist“

Die brutale Vorgehensweise der Kriminellen besatzungsrechtlichen Partisanenorganisatiom „Polizei“ gegen die national gesinnten Deutschen im Some des Deutschen Reichs erfordert Maßnahmen. Jedes Mitglied dieser Kriminellen Organisation arbeitet für die Ziele der Verschwörer der Jesuiten.

Daher haben diese Leute entwaffnet zu werden (Disarm Enemy Forces = DEF). Wichtig ist, daß wir handeln, und zwar unter der Oberfläche, um „unter dem Radar“ des Juden Hans Georg Maaßen aus Rheindahlen (Mönchengladbach) und seinem Bundeslachgeschichtendienst zu segeln. Denn Tarnung ist alles. Zweites arbeiten wir vollkommen gewaltfrei. Denn der BND, die „Polizei“ (Kotztütenblaulichttruppe) warten nur darauf, solche Vorkommnisse zur Ausrottung von uns Deutschen auszunutzen.

Völlig klar ist, daß „die schweigende Mehrheit“ nicht nur sich seit 1945 die Taschen hemmungslos voll gemacht hat, sondern durch Fraternisierung mit den Feindmächten als Besatzungsregime (Amerika, England und Frankreich) die Zerstörung vorangetrieben hat. Alle Deutschen sollten durch Völkermord wie in den Rheinwiesenlagern, und später durch „Nazi-Verfolgung“ vernichtet werden. Als Leithammel treten seit eh und je Freimaurerlogen, Lions Club, Rotary Club, Zonta Club und ähnliche auf.

Obwohl diese Mehrheit der Bewohner des Bundesgebietes seit vielen Jahren nur Angela Merkel gewählt hat (durch Koalition faktisch zu 80%) und auch zuvor die Politik der Karlspreisträger forciert hat, nutzt uns die Masseneinwanderung nach Westdeutschland (Trizone aus Amerikanischer, Britischer und Französischer Besatzungszone) sogar am meisten.

Wir müssen lediglich darauf achten, die Ausländerquote in Mitteldeutschland deutlich unter 10 % zu drücken. Zur Durchsetzung dieser Ziele dienen vielfältige völlig gewaltfreie Möglichkeiten.

  • Unser Feind sitzt in Westdeutschland
  • Wir werden ihn durch Masseneinwanderung vernichten
  • Daher geben wir uns betont ausländerfreundlich innerhalb von Westdeutschland

Das klingt auf auf einen ersten Blick zwar bizzar, macht uns aber unangreifbar – und es verwirrt unsere Feinde total. Die Erfahrung lehrt, daß überdurchschnittlich Intelligenz angezogen wird – besonders aus Schwarzafrika. Langfristig bildet sich also eine Elite quasi aus früheren Kolonialzeit-Territorien, was ebenfalls unsere internationalen Ziele fördert und nutzt. 

Bedingung für GroKo: SPD will Krankenversicherung für alle

Bedingung für GroKo: SPD will Krankenversicherung für alle

Bedingung für GroKo: SPD will Krankenversicherung für alle

Nach dem Votum für Gespräche über eine mögliche große Koalition pocht die SPD trotz des Widerstands der Union auf eine einheitliche Krankenversicherung in Deutschland.

„Es muß klar sein, daß es eine Bürgerversicherung und ein Gesundheitssystem für alle gibt“, sagte der Chef des einflußreichen Seeheimer Kreises in der SPD, Johannes Kahrs. 

  • Die SPD kritisiert eine 2-Klassen-Medizin und will durchsetzen, daß das derzeitige System privater und gesetzlicher Krankenversicherungen abgelöst wird.
  • Zum Beispiel sollen Beamte in die Bürgerversicherung einzahlen und die Bevorzugung privater Kassenpatienten beendet werden.

Ziel ist es, dadurch die Abgaben für untere Einkommenschichten zu senken, weil es mehr Einzahler in das einheitliche Kassensystem gäbe. Kahrs betonte, man müsse sich mit möglichen Sondierungsergebnissen einem Sonderparteitag im Januar stellen, der über die Aufnahme von Koalitionsverhandlungen abstimmen wird.

„Die erwarten Inhalte und die Bürgerversicherung gehört dazu“, sagte Kahrs. „Es muß klar sein, daß die Beamten da drin sind“, sagte Kahrs, der betonte: „Keiner will Ärzte und Krankenhäuser verstaatlichen, das ist grober Unfug.

Der Seeheimer Kreis ist die konservative Strömung in der SPD und hatte sich beim Parteitag gegen einen von den Jusos geforderten Ausschluß einer großen Koalition gestellt. In der Partei gibt es massive Vorbehalte, zumal bisher echte Leuchtturmprojekte fehlen wie 2013, als man den Mindestlohn von 8,50 Euro pro Stunde durchsetzen konnte. Am Ende würden wie damals die rund 440.000 Mitglieder über einen möglichen Koalitionsvertrag mit der Union abstimmen – in der SPD wird in dem Fall mit einer Regierungsbildung nicht vor März gerechnet.

%d Bloggern gefällt das: