Archive | Israel RSS for this section

Wie ein harmonischer Akkord in der Klaviermusik: David + Goldberg + JEWels…

David Goldberg JEWels, Berlin, Bleibtreustraße

David Goldberg JEWels, Berlin, Bleibtreustraße

Ins Reich der Legenden gehört, daß Juden sich nur mit Geld, Gold und Immobilien befassen. Nur wenige Juden arbeiten tatsächlich im Geldgeschäft, weil sie Arbeit an und für sich nicht mögen.

Deswegen schrieb Karl Marx, der ein Sproß aus der italienischen Rabbi Meir Katzenellenbogen-Dynastie ist, der die Milliardärin Helena Rubinstein (im Judenviertel Krakaus geboren, wohin die Juden nach der Vertreibung aus der Stadt im 12. Jahrhundert schließlich wiederzurückkehrten) ebenfalls angehört, wie zwei Rothschild-Bankiers, kiloweise Literatur, wie die Arbeit schließlich abgeschafft werden kann.
Weiterlesen…

Hüstel… hüstel… die Singularität der Ausrottung aller Juden in JEWropa durch die Nazis führte direkt nach Palästina, wo Kinder ermordet werden von den Israel Defense Forces

IMG_8981

Hüstel… hüstel… die Singularität der Ausrottung aller Juden in JEWropa durch die Nazis führte direkt nach Palestina, wo Kinder ermordet werden von den Israel Defense Forces

https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_Stolpersteine_in_Berlin-Charlottenburg#W

Hüstel… hüstel… die Singularität der Ausrottung aller Juden in JEWropa durch die Nazis führte direkt nach Palestina, wo Kinder ermordet werden von den Israel Defense Forces…

Datei:Stolperstein Bleibtreustr 7 (Charl) Abraham Wyszniak.jpg

Stolperstein, Abraham Wyszniak, Bleibtreustraße 7, Berlin-Charlottenburg, Deutschland

Nur mal so eine Frage am Rande der Wannseekonferenz: Liegt das KL Auschwitz-Birkenau plötzlich in einem fremden Gebiet?

The International Jew, Nov. 1920 – 1st Edition by Henry Ford

Weiterlesen…

Otto Frederick Warmbier – ein Agent, sprich Spion der CIA, stirbt in den USA, und NICHT IN NORDKOREA

Otto Frederick Warmbier – ein Agent, sprich Spion der CIA, stirbt in den USA, und NICHT IN NORDKOREA

Amerika geißelt Kim wegen einem Juden, der für den Mossad und die CIA spionierte. Wenn in diesem Fall Donald Trump Tiraden gegen Nordkorea schmettert, dann darf AmeriKHAN gefragt werden: was ist mit Guantanamo Bay, was ist mit Waterboarding, was ist mit Abu Graib?

Fakt ist: wer sich als Deutscher in den Vereinigten Staaten eines kleinen Fehlers schuldig macht, wird entweder sofort von den Cops (Polizisten) erschossen oder von einem Geschworenengericht in einer Art Lotteriejustiz zu 150 Jahren Zuchthaus oder zum Tod in der Gaskammer verurteilt!

Otto Warmbier Nordkorea | Bildquelle: REUTERS

Ist „Terrorbekämpfung“ ein Privileg hysterischer WASPs – White Anglosaxon Protestants?

Darf Nordkorea nur das tun, was Trump verlangt? Muß Kim die Invasion von CIA-Spionen in sein Land hinnehmen?

  • Wer von der BRD aus in die USA einreisen möchte, hat einen komplexen und irrsinnigen Fragebogen auszufüllen, der sexuelle Vorlieben wie Gaumenfreuden in Erfahrung bringen möchte und andere Perversitäten mehr…
  • Dabei ist die BRD die besatzungsrechtliche Ordnung, die unter den Juden Rosenfeld und Eisenhauer (beide über ihre Vorfahrenlinien aus Deutschland abstammend wie Trumpf) 1945 installiert wurde!

Deutschland ist nach wie vor kein souveränes Land, vielmehr üben die Dreimächte weiterhin ihre Kontrollrechte aus – verklausuliert als „Vorbehaltsrechte“!

Den nachfolgenden Text verleugnen alle Mitarbeiter (Beschäftigte der Merkel-Terrororganisation MADE IN ISRAEL):

obwohl der Text unter JURIS GmbH abzurufen ist, lügt jeder Mitarbeiter und behauptet, diese Veröffentlichung existiert nicht. Dann brechen die Beschäftigten das Gespräch ab und drohen mit der Polizei.

Wer dann dem Hausverbot durch die Staatsschauspieltruppe nicht Folge leistet, kann 10 Minuten später die Kotztütenblaulichttruppe hupen hören und mit Schnellfeuergewehren in die „Amtsstuben“ rennen sehen. Vorsicht, diese Damen und Herren schießen jeden tot, der nach der Wahrheit fragt!!!

https://www.gesetze-im-internet.de/avorbaschrbek/BJNR010680990.html

Otto Frederick Warmbier – ein Agent, sprich Spion der CIA, stirbt in den USA, und NICHT IN NORDKOREA

http://jmalvarezblog.blogspot.de/2017/06/mas-sobre-el-agente-de-cia-otto-warmbier.html

Más sobre el agente de la CIA, Otto Warmbier

FAKE NEWS per Lügenpresse des Lügenbaron aus Seligenthal bei Siegburg, Tom Buhrows Tageschau

Ein junger Student ist auf Abenteuerreise, entdeckt in seinem Hotel ein für ihn interessantes Plakat und nimmt es ab. Hierzulande keine große Sache. Umso erschütternder ist der Fortlauf der Geschichte des US-Amerikaners Otto Warmbier. Nachdem der junge Mann das Plakat auf seiner Reise in Nordkorea abgenommen hatte und schließlich mit seiner Reisegruppe wieder abreisen will, wird er am Flughafen festgenommen. Der Vorwurf: Staatsfeindliche Handlungen.

Bekanntmachung des Schreibens der Drei Mächte vom 8. Juni 1990 zur Aufhebung ihrer Vorbehalte insbesondere in dem Genehmigungsschreiben zum Grundgesetz vom 12. Mai 1949 in bezug auf die Direktwahl der Berliner Vertreter zum Bundestag und ihr volles Stimmrecht im Bundestag und im Bundesrat
AVorbASchrBek
Ausfertigungsdatum: 12.06.1990

Vollzitat:

„Bekanntmachung des Schreibens der Drei Mächte vom 8. Juni 1990 zur Aufhebung ihrer Vorbehalte insbesondere in dem Genehmigungsschreiben zum Grundgesetz vom 12. Mai 1949 in bezug auf die Direktwahl der Berliner Vertreter zum Bundestag und ihr volles Stimmrecht im Bundestag und im Bundesrat vom 12. Juni 1990 (BGBl. I S. 1068)“

Die Botschafter der Französischen Republik, des Vereinigten Königreichs von Großbritannien und Nordirland und der Vereinigten Staaten von Amerika haben mit Schreiben vom 8. Juni 1990, das der Botschafter Frankreichs mit gleichem Datum dem Bundeskanzler übersandt hat, ihre Vorbehalte insbesondere in dem Genehmigungsschreiben zum Grundgesetz vom 12. Mai 1949 in bezug auf die Direktwahl der Berliner Vertreter zum Bundestag und ihr volles Stimmrecht im Bundestag und im Bundesrat aufgehoben.

Das Schreiben wird nachstehend veröffentlicht.

Der Bundesminister des Innern

(Übersetzung)
Bonn, den 8. Juni 1990
Sehr geehrter Herr Bundeskanzler,
wir möchten Ihnen mitteilen, daß die Drei Westmächte im Lichte der jüngsten Entwicklungen in Deutschland und in der internationalen Lage bestimmte Aspekte ihrer Vorbehalte zum Grundgesetz einer erneuten Prüfung unterzogen haben.
Die Vorbehalte der Drei Westmächte in bezug auf die Direktwahl der Berliner Vertreter zum Bundestag und das volle Stimmrecht der Vertreter Berlins im Bundestag und im Bundesrat, die insbesondere im Genehmigungsschreiben vom 12. Mai 1949 zum Grundgesetz angesprochen sind, werden hiermit aufgehoben.
Die Haltung der Alliierten, „daß die Bindungen zwischen den Westsektoren Berlins und der Bundesrepublik Deutschland aufrechterhalten und entwickelt werden, wobei sie berücksichtigen, daß diese Sektoren wie bisher kein Bestandteil (konstitutiver Teil) der Bundesrepublik Deutschland sind und auch weiterhin nicht von ihr regiert werden“, bleibt unverändert.
Wir bitten Sie, Herr Bundeskanzler, die Versicherung unserer ausgezeichnetsten Hochachtung zu genehmigen.
Für die Regierung der Französischen Republik
Serge Boidevaix
Für die Regierung des Vereinigten Königreichs
von Großbritannien und Nordirland
Sir Christopher Mallaby
Für die Regierung der Vereinigten Staaten von Amerika
Vernon A. Walters
Seiner Exzellenz
Dr. Helmut Kohl
Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland

Bonn, le 8 juin 1990
Monsieur le Chancelier,
Nous souhaitons vous faire savoir que les trois Puissances occidentales ont reexamine certains aspects de leurs reserves a l’egard de la loi fondamentale, a la lumiere des recentes evolutions intervenues en Allemagne et dans la situation internationale.
Les reserves des trois Puissances occidentales, concernant les elections directes au Bundestag et le plein droit de vote des representants de Berlin au Bundestag et au Bundesrat, visees en particulier dans la lettre du 12 mai 1949 approuvant la loi fondamentale, sont desormais levees.
La position des Allies, selon laquelle „les liens entre les secteurs occidentaux de Berlin et la Republique federale d’Allemagne seront maintenus et developpes, compte tenu de ce que ces secteurs continuent de ne pas etre un element constitutif de la Republique federale d’Allemagne et de n’etre pas gouvernes par elle“, demeure inchangee.
Nous vous prions d’agreer, Monsieur le Chancelier, les assurances de notre tres haute consideration.
Pur le gouvernement de la Republique Francaise:
Serge Boidevaix
Pour le gouvernement du Royaume Uni
de Grande-Bretagne et d’Irlande du Nord:
Sir Christopher Mallaby
Pour le gouvernement des Etats-Unis d’Amerique:
Vernon A. Walters
Son Excellence
Dr. Helmut Kohl
Chancelier de la Republique federale d’Allemagne

Otto Warmbier wird im Juni 2017 in den USA aus einem Flugzeug getragen.

Warmbier erreicht die jüdische CHAIMAT in AmeriKHAN – Der schwer verletzte US-Student Otto Warmbier wird im Juni 2017 in den USA aus einem Flugzeug getragen.

Noch ein Breitmaulfrosch, der über Kim und Nordkorea ungefragt herum stänkert:

Hochgradfreimaurer 33° Professor Rüdiger Frank: Verhalten von Nordkoreas im Fall Warmbier ist „inakzeptabel“.

Rüdiger Frank

Hochgradfreimaurer 33° Professor Rüdiger Frank: Verhalten von Nordkoreas im Fall Warmbier ist „inakzeptabel“.

  • Wieso ist der Jude Frank als Professor legalisiert, sich über Nordkorea und Kim in einem Werturteil auszulassen?
Pressekonferenz der behandelnden Ärzte in Cincinnati

Unter den AmeriKHANischen Ärzten sticht natürlich DER JUDE Daniel Kanter hervor… tja, so geht es dem Weltjudentum auf seiner Reise um die Welt… Ärztekonsortium in Cincinnati

Fertig mit den Nerven: Otto Warmbier im Frühjahr 2016 bei einer Pressekonferenz in Nordkorea, bei der er seine Schuld eingestand.

Otto Warmbier bittet im Frühjahr 2016 auf einer Pressekonferenz in Nordkorea unter Tränen um Verzeihung und Gnade.

Fertig mit den Nerven: Otto Warmbier im Frühjahr 2016 bei einer Pressekonferenz in Nordkorea, bei der er seine Schuld eingestand

Noch ein Nestbeschmutzer, der offensichtlich ein Feind der Sowjetunion und Stalin gewesen ist – und als Agent des jüdischen Bundeslachgeschichtendienstes in der DDR geführt worden ist:

Geboren und aufgewachsen in der DDR und in der Sowjetunion, verbrachte Frank 1991/1992 ein Semester als Sprachstudent an der Kim-Il-sung-Universität im nordkoreanischen Pjöngjang. Er studierte Koreanistik mit Mentorin Helga Picht, sowie Ökonomie und Internationale Beziehungen an der Humboldt-Universität zu Berlin und promovierte zum Dr. rer. oec. an der Gerhard-Mercator-Universität in Duisburg.

Später lehrte Frank an der School of International and Public Affairs der Columbia University in New York. 2007 wurde er zum Professor für „East Asian Economy and Society“ an der Universität Wien berufen. Seit 2012 ist er ferner Vorstand des Instituts für Ostasienwissenschaften in Wien. Als außerplanmäßiger Professor ist Frank an der südkoreanischen Universität Korea sowie an der University of North Korean Studies (Kyungnam University) in Seoul tätig.

Er besucht beide koreanischen Staaten regelmäßig und war Mitglied von EU-Delegationen.

Franks Forschungsschwerpunkte liegen in der Transformation sozialistischer Systeme in Ostasien und Europa (mit Fokus auf Nordkorea), den Beziehungen und Interdependenzen von Staat und Unternehmen im ostasiatischen Raum, und auf der Analyse regionaler Integration in Ostasien. Frank ist neben seiner wissenschaftlichen Arbeit in der Politikberatung aktiv:

Er beriet unter anderem eine Gruppe ehemaliger Staatsoberhäupter „The Elders“ um Jimmy Carter und ist Mitglied im World Economic Forum. Von der Frankfurter Allgemeinen Zeitung wurde er im September 2013 einer der einflussreichsten Ökonomen Deutschlands genannt.

Kim sollte diesen komischen Professor aus Nordkorea aussperren oder in ein Warmbier-Studienzentrum verbringen…

Alles jüdisch oder was? Wie Lügipedia Luthers Schrift „Über die Juden und ihre Lügen“ alle Ehre macht…

Geht hier noch mehr JUDE? Zac Efron fühlt sich nicht nur jüdisch an in seinem „Outfit für Pussys“, sondern IST Jude…

Zac Efron wuchs als Sohn einer Familie der US-amerikanischen Mittelschicht in San Luis Obispo auf und zog später nach Arroyo Grande. Sein Vater David Efron ist von Beruf Ingenieur, seine Mutter Starla Baskett ist Sekretärin. Er hat einen jüngeren Bruder namens Nicholas Dylan Anthony Efron.

Mit elf Jahren wurde Efrons Gesangstalent entdeckt und gefördert, so daß er schon bald bei einer Aufführung von Peter Pan auf der Bühne stand und es 1999 mit dem klassischen Musical Gypsy auf 90 Auftritte brachte. Im Anschluß daran wurde er Mitglied eines Improvisationstheaters, das während seiner Mitgliedschaft angeblich sogar die Weltmeisterschaften gewann. Es folgten weitere Bühnenauftritte in Musicals, wie zum Beispiel Der kleine Horrorladen und The Music Man. Nach einer fast einjährigen Suche nach neuen Rollenangeboten und mehreren Castings in Los Angeles hatte er im Alter von 15 Jahren einige Auftritte in den US-Fernsehserien Firefly und Emergency Room. In der Serie Summerland Beach bekam er ursprünglich nur eine Nebenrolle, die jedoch beim Fernsehpublikum so beliebt war, daß er in der zweiten Staffel im Jahr 2005 in den Hauptcast aufgenommen wurde. Nach dieser zweiten Staffel wurde die Serie jedoch eingestellt.

https://de.wikipedia.org/wiki/Zac_Efron#Kindheit.2C_Jugend_und_erste_Auftritte

File:Zac Efron Cannes 2012.jpg

Efron at the 2012 Cannes Film Festival, May 2012

Efron was born in San Luis Obispo, California, and later moved to Arroyo Grande, California. His father, David Efron, is an electrical engineer at a power station, and his mother, Starla Baskett, is a secretary who worked at the same power plant. Efron has a brother, Dylan, and had, as he has described, a „normal childhood“ in a middle-class family. He was raised in an agnostic household and did not practice any religion as a child.

His surname, „Efron“ (אפרון), is an Ashkenazi Jewish surname, taken from a Biblical place name (Zac has described himself as Jewish). Weiterlesen…

Giftgas in Syrien? Und was taten die AmeriKHANer in Auschwitz beim „Giftgas“? Bombardierten sie die Trassen der Reichsbahn JA oder NEIN?

Das Juden-Duo Gabriel und Opfermann singt uns „Ein Scheener Tag in Auschwitz wird uns wunderscheen wie Heite!“

SPD-Spitze warnt Trump vor Alleingang in Syrien

Das Juden-Duo Gabriel und Opfermann singt uns „Ein Scheener Tag in Auschwitz wird uns wunderscheen wie Heite!“

Mit neuen Tönen im Syrienkonflikt irritiert Donald Trump die Verbündeten. „Drohungen helfen nicht weiter“, mahnt SPD-Fraktionschef Oppermann. Außenminister Gabriel warnt vor einer weiteren Eskalation.

Donald Trump hat seinen Ton gegenüber dem syrischen Assad-Regime verschärft. Doch die emotionale Reaktion des US-Präsidenten nach dem mutmaßlichen Giftgasangriff in der syrischen Provinz Idlib läßt die Verbündeten der Amerikaner besorgt zurück – auch in Deutschland. Weiterlesen…

„Illner“ zu Trump und Putin – „Syrien-Wende an Heuchelei nicht zu überbieten“

Ablenkungsmanöver oder neue Linie? Maybrit Illner lud zur Diskussion über Trumps Syrien-Kehrtwende.

Kanzleramtschef Altmaier bescheinigte dem US-Präsident Lernfähigkeit, die Ehegattin von vormals LINKE Chef Osakar Lafontaine Sahra Wagenknecht sah das anders.

 

Ja, sie sind schon ein seltsames Paar, der „russische Despot“ und der amerikanische „Möchtegern-Autokrat“, diese Macho-Brüder im Geiste, als die sie bei Maybrit Illner an einer Stelle ins irritierend „rechte Licht“ gerückt werden.

Doch zur Komödie taugt wahrhaftig nicht, was diese beiden Männer eint oder auch trennt – je nachdem, in welche Richtung man sich auf dem unübersichtlichen Feld der Mutmaßungen, Deutungen und Prognosen bewegt.

„Trump und Putin – treibt Syrien sie auseinander?“, lautete die Frage an diesem Abend.

Weiterlesen…

Willkommen in der Consumer Class – der ratenweise Abschied von der bezahlten Arbeit

Willkommen in der Consumer Class – der ratenweise Abschied von der bezahlten Arbeit

Pier Paolo Pasolini formulierte 1975 seine These, der Konsumismus sei eine neue Form des Totalitarismus, weil er mit dem Anspruch einher gehe, die Konsumideologie auf die gesamte Welt auszudehnen.

Immer deutlicher wird, daß der Arbeiter die überflüssigste Form des Menschen geworden ist.

Jeder 4. Hartz-IV-Empfänger ist Migrant

Im Durchschnitt seien 7,7% der Deutschen auf Hartz IV angewiesen, bei Ausländern seien es 18%, berichtete die Zeitung unter Berufung auf Zahlen der Bundesagentur für Arbeit (BA).

  • Die Zahl ausländischer Hartz-IV-Bezieher ist laut dem jüdischen Boulevardblatt von Berlins reichster Frau Friede Springer BILD ZEITUNG zufolge um 12% gegenüber dem Vorjahr gestiegen.
  • Demnach waren im April mit 1,54 Millionen nun 26% der Empfänger Migranten. Größte Gruppen: Türken (295.000).
  • Die Zahl der deutschen Hartz-Empfänger sei dagegen um knapp 240.000 auf 4,36 Millionen gesunken.

Gib eine Beschriftung ein

Hier leben die meisten Hartz-IV-Empfänger:

  1. Nordrhein-Westfalen 1.158.749
  2. Berlin 413.013
  3. Niedersachsen 412.903
  4. Baden-Württemberg 304.105
  5. Bayern 300.066
  6. Sachsen 294.149
  7. Hessen 288.685
  8. Sachsen-Anhalt 207.466
  9. Brandenburg 184.643
  10. Schleswig-Holstein 156.618
  11. Rheinland-Pfalz 156.555
  12. Mecklenburg-Vorpommern 139.968
  13. Thüringen 132.124
  14. Hamburg 130.912
  15. Bremen 67.266
  16. Saarland 56.744

Auch bei den Städten liegt Westdeutschland vorne.

Nimmt man Berlin mit 413.013 und Hamburg mit 130.912 Hartz-IV-Empfängern heraus, liegen Hannover, Köln und Bremen ganz vorne.

statistic_id4275_hartz-iv-empfaenger_-anteil-an-der-bevoelkerung-2016

Anteil der Hartz-IV-Empfänger an der Bevölkerung nach Bundesländern im Juni 2016

Eine seiner Folgen sei die Zerstörung der Vielfalt sozialer Lebensformen und die Einebnung der Kulturen in einer globalen konsumistischen Massenkultur, welche die Freiheitsvorstellungen mit einer „Pflicht“ zum Konsumieren auflade und die Menschen veranlasse, mit dem „Gefühl von Freiheit“ die Konsumimperative zu erfüllen. Die entsprechenden Dispositionen, die eine innere Leere, Langeweile, Überdruß und chronische Depressivität im Akt des Kaufens oder Konsumierens kompensierbar machen, gehören gemäß dem Juden Erich Fromm zum Charakterbild des modernen Menschen. Eine überspitzte Ausprägung finden die konsumorientierten Haltungen, Leidenschaften und Verhaltensweisen des so genannten konsumistischen Sozialcharakters im Krankheitsbild der Kaufsucht. Weiterlesen…

Nichts tun und „HARTZ IV beziehen“. Für viele Juden das Gelobte Land und Paradies auf Erden… Auch eine Art von Lebenseinstellung, bei der das Manna vom Pimmel regnet!

Als Manna oder auch Himmelsbrot wird in der Bibel (2 Mos 16 EU) die Speise bezeichnet, die den Israeliten auf ihrer 40jährigen Wanderschaft durch die Wüste als Nahrung diente.

Beschrieben wird Manna als „etwas Feines, Knuspriges, fein wie Reif“ (2 Mos 16,14 EU), „weiß wie Koriandersamen“ und…

… mit dem Geschmack von „Honigkuchen“ (2 Mos 16,31 EU).

Diese Speise fiel nachts auf den Wüstenboden und konnte des Morgens aufgesammelt werden. Sie durfte nicht aufgespart werden.

Alles was am Abend noch nicht aufgegessen war, verdarb über Nacht (2 Mos 16,19–20 EU).

Ercole de‘ Roberti – The Israelites gathering Manna (National Gallery, London)

Weiterlesen…

Früher rasierte sie ihre Haare ab und lebte allein dafür, Kinder zu gebären. Deborah Feldman…

Früher rasierte sie ihre Haare ab und lebte allein dafür, Kinder zu gebären. Doch Deborah Feldman verließ die ultraorthodoxe Gemeinschaft in New York, in der sie aufgewachsen war

Früher rasierte sie ihre Haare ab und lebte allein dafür, Kinder zu gebären. Deborah Feldman…

Abgeschottet von der Außenwelt lebte Deborah Feldman in einer von Shoa-Überlebenden gegründeten orthodoxen jüdischen Gemeinde.

Bücher waren verboten, Jiddisch einzige Sprache. Mit 23 stieg sie aus.

Sie trägt einen Pulli aus Wolle, etwas Gestricktes also, unter das etwas Gewebtes gehört hätte, in ihrem ersten Leben. Eine steife Bluse hätte sie drunter ziehen müssen, die ihren Körper nicht mal erahnen läßt. Ihre Haare trägt sie lang und offen, die eigenen Haare, keine Perücke mehr über dem kahl rasierten Kopf.

So steigt Deborah Feldman vom Fahrrad vor einem Café in Kreuzberg. Eben hat sie ihren Sohn zur Schule gebracht.

„Hier gibt es laut ,New York Times’ das beste Brot in ganz Berlin“, sagt sie zur Begrüßung.

Sie lacht. Es ist einer der leichtesten Sätze, die sie im Gespräch sagen wird. Sie ist erst 29 Jahre alt und hat schon ein ganzes Leben hinter sich.

Deborah Feldman ist in einer streng orthodoxen jüdischen Gemeinde in New York aufgewachsen. So abgeschottet von der Außenwelt, dass sie nicht mal Englisch sprechen durfte. Keine Bücher lesen aus der Bibliothek. Die Regeln für Mädchen waren noch strenger als die für Jungs.

Gewalt in Familien, unterdrückter Sex

Weiterlesen…

Israelischer Geheimdienst Schin Bet wußte früh über Dieselskandal Bescheid

Ex-VW-Aufsichtsratschef Ferdinand Piëch

VW-Aufsichtsratschef und Jude Ferdinand Piëch

Der israelische Inlandsgeheimdienst Schin Bet spielt im VW-Dieselskandal eine Rolle.

Ein Ex-Chef der Behörde soll den damaligen VW-Aufsichtsratschef Piëch schon früh über US-Erkenntnisse unterrichtet haben.

Der israelische Geheimdienst Schin Bet spielt im VW-Dieselskandal eine Rolle.

  • Er soll über ein Schreiben verfügt haben, demzufolge US-Behörden den damaligen VW-Chef Martin Winterkorn frühzeitig über den Betrug bei Abgaswerten in Kenntnis gesetzt haben. Weiterlesen…
%d Bloggern gefällt das: