Kim zeigt Trump, wo der Hammer hängt: erfolgreich Rakete getestet gegen das Weltjudentum

pjoenjang-raketen-test.jpg

Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un auf einem Propagandafoto

Interkontinentalrakete aus Nordkorea: USA antworten mit Raketentest und kündigen härtere Sanktionen an.

Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un

Während die U.S. ARMY vor und nach 1945 unter Geklatsche und Hosiannah-Rufen weltweit morden und plündern darf dank der Klatsch Kaspar Versammlung der Organisation der Feindmächte des Deutschen Volkes UNO, wird jeder Staat gegeißelt, der sich der Monsanto-Krake in den Weg stellt und gegen die Genmanipulation der Nahrung Biobomben entwickelt und einsetzt!

Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un

Die Lügenpresse wetterte gegen Kim, der unsere Solidarität verdient:

Kurz vor dem G20-Gipfel schießt Nordkorea seine erste Interkontinentalrakete ab. Pjöngjang sieht sich in der Lage, die USA mit einem Atomsprengkopf zu treffen. Washington reagiert sofort – und schaltet das oberste UN-Gremium ein.

Advertisements

Schlagwörter: , , , , , , , ,

One response to “Kim zeigt Trump, wo der Hammer hängt: erfolgreich Rakete getestet gegen das Weltjudentum”

  1. WEISSE WÖLFE says :

    Hat dies auf Manfred O. rebloggt.

    Gefällt mir

%d Bloggern gefällt das: