Rothschilds Knecht macht das Rennen in Frankreich „mit Empfehlung von Grand Orient de France“ – getrimmtes Ergebnis Illumiatenzahl 66,(0)6 Prozent… 666 Macron

In Frankreich sind fast alle Stimmzettel ausgezählt: Demnach erhielt Emmanuel Macron 66,06 Prozent der gültigen Stimmen. Mit klarer Mehrheit wurde er zum neuen französischen Präsidenten gewählt.

Gib eine Beschriftung ein

21:04 Uhr: Gratulation von Regierungssprecher Seibert

Regierungssprecher Steffen Seibert gratuliert Emmanuel Macron zum Sieg bei der französischen Präsidentschaftswahl: „Herzlichen Glückwunsch, Emmanuel Macron“.

„Ihr Sieg ist ein Sieg für ein starkes geeintes Europa und für die deutsch-französische Freundschaft.“

20:50 Uhr: Statement Marine Le Pen – Sie gratuliert Emmanuel Macron
Marine Le Pen dankt ihren Anhängern und verspricht, den „Kampf“ in den französischen Parlamentswahlen weiterzuführen. Sie versprach eine „Tiefgreifende Veränderung“ ihre Partei, um „eine neue politische Kraft“ zu schaffen.

Sie räumte ihre Niederlage ein und habe Macron angerufen, um ihm zu gratulieren, sagte die Front-National-Politikerin. Sie bezeichnete ihr Ergebnis als „historisch und massiv“.

Rückenwind vom Grand Orient de France

20:35 Uhr: Nichtwähler und leere Stimmzettel
12 Millionen Franzosen gingen nicht zur Wahl, 4 Millionen gaben einen leeren Stimmzettel ab, meldet Twitter.

Advertisements

Schlagwörter: , ,

%d Bloggern gefällt das: