Lüge Steuerreform und Quellensteuer in der Organisierten Besatzungsrechtsform BRD (GmbH)

Starbucks

Profit-Shifting von STARBUCKS zur Vermeidung von Steuern in der BRD

Steuergestaltung mit internationalen Holding-Gesellschaften: So gründen Sie Ihre Holding im Ausland

Damit die Holding nicht zur Steuerfalle wird: Experten für die rechtssichere Strukturierung und Verwaltung von EU-Holdingstrukturen (seit 2006 über 100 Holding-Gesellschaften für Mandanten etabliert) zeigen Ihnen auf, was Sie bei der Gründung einer Holding im Ausland beachten müssen.

  • Internationale Holding- und Zwischenholding-Gesellschaften sind ein gängiges Werkzeug zur legalen Steuergestaltung und Vermögensverwaltung. Internationale Konzerne wie Google, Amazon und Starbucks wissen das schon lange und setzen internationale Holding-Strukturen ertragsoptimierend ein.
  • Aber auch für Unternehmer eröffnen sich bei richtiger Strukturierung eine Reihe von Vorteilen.

Beispiel: Fritz Meier wohnt in Deutschland und kontrolliert zwei deutsche GmbHs – eine Betriebsgesellschaft A und eine Holding-Gesellschaft B, die 100% der Anteile an Gesellschaft A hält.

  • Her Meier hält 100% der Anteile an Gesellschaft B. Gesellschaft A erwirtschaftet einen Gewinn von 100.000€.
  • Es fallen Gewerbesteuer und Körperschaftsteuer an, zusammen rund 35%. Den Nettogewinn will Herr Meier in ein neues Unternehmen investieren.

Würde Herr Meier den resultierenden Nettogewinn von 65.000€ aus Gesellschaft A an sich selbst ausschütten, wäre sofort Abgeltungssteuer von 25% fällig.

  • Dadurch, dass der Gewinn an Gesellschaft B ausgeschüttet wird, kann Herr Meier die vollen 65.000€ in sein neues Projekt investieren (Schachtelprivileg beachten).
  • Erst wenn Gesellschaft B Gewinne an Herrn Meier ausschüttet, fällt darauf die Abgeltungssteuer an.
Advertisements

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , ,

%d Bloggern gefällt das: