Legal, illegal – scheißegal? Das Hoheitszeichen des Deutschen Reichs ist legal, die Besatzungsdiktatur der Merkel-Gehirnwäsche ist illegal

„Entnazifizierter Reichsadler“ durch die illegale Besatzungs-Diktatur Ravensburg
Marienplatz, Höhenmarke des Deutschen Reichs am Blaserturm (Hakenkreuz ausgemeißelt)

Pech für die Besatzungs-Mächte auf dem Gebiet des Deutschen Reichs:

Hakenkreuz im Hoheitszeichen des Deutschen Reichs ist auch heute weiterhin das einzig zulässige Symbol

Auf dem Gebiet, das die Besatzungs-Macht BRD, zu ihrem Geltungsbereich erklärt hat durch die Selbsternennung im Grundgesetz, können die illegal Handelnden ohne Handlungsauftrag durch das Deutsche Volk zwar ein Verbot des Abzeichens der Nationalsozialistischen Partei durchsetzen, nicht jedoch für das Hoheitszeichen des Deutschen Reichs.

  • Das Problem stellt sich vor allem für Dilettanten aus der Neonazi-Szene, die durchsetzt ist mit V-Leuten des Bundesnachrichtendienstes mit seinen Niederlassungen in den Polizeipräsidien als „Kriminalkommissariat Staatsschutz“ betreibt.
  • So tappen viele „Überzeugungstäter“ in die irrinnig aufgeblasene Verfolgungswahn-Falle der Kontrollorgane, weil sie den Parteiadler nicht vom Reichsadler unterscheiden können, bzw. in politischen Angelegenheiten völlig blöde sind.
  • Jeder, der für die besatzungsrechtliche Ordnung als Kandidat registriert worden ist beim sogenannten „Wahlbüro“ der jeweiligen Kommune, ist Agent der Besatzungs-Macht.
  • Wer seinen Widerspruch „zur geltenden Ordnung“ erklärt, gilt automatisch als Verfassungsfeind.

Die BRD jedoch hat gar keine Verfassung. Also ist das ganze Geschwafel vom Verfassungsschutz und vom Bundesamt für Veraffung reine Volksverdummung.

Allerdings besteht auch im Deutschen Reich gar keine Verfassung.

Reichsadler mit Hakenkreuz an der Längsseite der Elektrolokomotive E 19 12 im DB Museum Nürnberg

Hitler hat wie viele seine Vorgänger ohne Verfassung regiert, und zwar durch Anwendung des Ermächtigungsgesetzes; das allerdings – um dies nochmals hervorzuheben, ist keine Erfindung von Hitler.

Der Clou an der ganzen Sache: das Deutsche Reich existiert gar nicht, weil alle Gründungen die Normen eines Staates und einer Staatsgründung verfehlen.

Ludwig XIV. – schon das Aufstehen wird zur Inszenierung

Der größte Scherz des Gründers des Deutschen Reichs, des französischen Rothschilds, bestand darin, die „Gründungszeremonie“ im Schloß des Sonnenkönigs Ludwig XIV. durchführen zu lassen: also mitten im Ausland Frankreich, nahe der Hauptstadt Paris.

Was de facto erfolgt ist: ein Bund der Deutschen Fürsten, und nicht der Fürsten Deutschlands, in Form eines privatrechtlichen Vertrages. Also quasi der Vertrag von Versailles als Vorläufer vom Vertrag von Lissabon (Begründung der heutigen Europäischen Union, aus der nun nach und nach einzelne Staaten ihren Austritt erklärt haben (Vereinigtes Königreich mit „BREXIT“), und andere wollen folgen.

Der Vertrag von Lissabon wurde vorsichtshalber so geschrieben, daß er einem Geheim-Code gleicht. Niemand ohne „Einweihung“ kann diesen Vertrag lesen und verstehen: erst recht überforderte das die Vollzeitrottel im Gebäude des Deutschen Reichstags.

Was also kann geschehen, um diese Idioten in die Irrenanstalt nach Sibirien einzuweisen?

Jeder Versuch, die Besatzungsrechtliche Ordnung der BRD (Art 72 GG) innerhalb des Geltungsbereichs der Befehlsempfänger der Besatzungsmächte Vereinigte Staaten, Vereinigtes Königreich und Frankreich zu beseitigen, endet mit Hausdurchsuchungen der Partisanenorganisation POLIZEI der BRD – ein krimineller Haufe, der lediglich vorgibt, Frauen vor Vergewaltigungen durch Neger zu schützen.

Wie schon der Blick auf die Straßen zeigt, laufen lauter Mischlinge mit weißer Mutter herum: Vater also DER NEGER.

Die Hausdurchsuchungen werden zum Teil durch richterlichen Beschluß legitimiert, das muß jedoch nicht immer der Fall sein, etwa wenn der Richter im Eildienst so schnell nicht verfügbar ist (auch am Wochenende und an Feiertagen unterhält die BRD stets solche Not-.Richter zur Anwendung der Notstandsgesetze). Persönliches Eigentum wird von diesen Schlabberhemd-Truppen geklaut und auch ausgewertet: alles, was digital nützlich sein kann. Computer, Laptops, Notebooks, Smartphones, Telefongeräte usw. Zudem wird die Wohnung, die Nebenräume, der PKW mit hochauflösenden Kameras fotografiert. Der Verfassungsfeind wird zur erkennungsdienstlichen Behandlung aufs Polizeipräsidium verfrachtet. Dort werden Fotos aufgenommen und Fingerabdrücke abgenommen.

Als weitere Maßnahmen locken Freiheitsentzug in den Justizvollzugsanstalten oder auch in der geschlossenen Psychiatrie als Sondereinrichtungen der jeweiligen Landschaftsverbände in der BRD in der Haupt-JVA des Landes der BRD.

Was soll so ein persönlicher Einsatz bringen?

Nichts. Außer der Vernichtung der bürgerlichen Existenz. Da diese so behandelte Person offensichtlich verrückt ist (laut Gutachten des vom Richter bestellten Psychiaters in einem entsprechenden Gerichtsbeschluß), wird sie wegen schwerer seelischer Krankheiten für voll geschäftsunfähig erklärt. Der Richter fragt den Gutachter an festzustellen, ob eine teilweise / volle Geschäftsunfähigkeit besteht. Je nach Formulierung schreibt der Gutachter sein Gutachten so, daß es der Vorgabe des Richters entspricht. Er erhält für seine Arbeit je nach Umfang zwischen 7.500 € und 15.000€. Je nachdem muß der Nazi das von seinem Vermögen bezahlen, nämlich dann, wenn er sich für schuldig erklärt.

Das Amtsgericht, Abteilung für Betreuungssachen, wird einen gesetzlichen Betreuer bestellen. Der übernimmt dann alles, was das persönliche Leben des Deliquenten angeht: Wohnungsangelegenheiten, die Entgegennahme und das Öffnen der Post, Behördenangelegenheiten, Aufenthaltsbestimmungsrecht – und zur Kontrolle und Vernichtung überschüssigen Vermögens wegen angeblicher „Verschwendungsgefahr“ und dann herbeigeführter Notwendigkeit von Zahlungen von Sozialleistungen die Vermögenssorge.

Das heißt, der Nazi kann nicht mehr an sein Konto oder seine Konten. Das macht alles der Betreuer…

Advertisements

Schlagwörter: , , , , , , , ,

One response to “Legal, illegal – scheißegal? Das Hoheitszeichen des Deutschen Reichs ist legal, die Besatzungsdiktatur der Merkel-Gehirnwäsche ist illegal”

  1. Schlau Meir says :

    Bachmann ist Jude und wird von Israel bezahlt. So wie Jude Wilders. Das machen die Juden sehr gut: den dummDEUTSCH™ wie dem Lastenesel die Möhre vor die Nase halten und ihn im Kreis in der Manege herum führen zur Gaudí des

    Gefällt mir

%d Bloggern gefällt das: