Nationale Volksarmee

 

Wenn das Volk wie in­ der Schweiz bewaffne­t ist mit Knarre im S­chrank, herrscht das ­Volk. Sonst niemand

Advertisements

One response to “Nationale Volksarmee”

  1. Die Schweizer sollen die Sicherheit ihrer dreckigen Schacherjuden finanzieren ? says :

    Wenn das Finanzjudendreckpack in der Schweiz um seine Sicherheit besorgt ist, dann soll es auch selber dafür aufkommen.

    Das Judendreckpack hat doch genug zusammengeschachert.

    Stattdessen empfiehlt der Bericht den jüdischen Organisationen, dass sie selber eine Stiftung zur Finanzierung ihrer Sicherheitskosten errichten. Wörtlich heisst es im Bericht, die jüdischen Organisationen «könnten eine namhafte Summe (sic!) als Vermögen für die Finanzierung von Sicherheitsmassnahmen ihren Mitgliedergemeinden widmen». Implizit behauptet der Bund damit, dass die jüdischen Organisationen vermögend genug seien, um ihre Sicherheit selber zu bezahlen, selbst wenn die Kosten hoch sind.

    https://www.nzz.ch/meinung/kommentare/sicherheit-der-juden-in-der-schweiz-unwuerdiges-schwarzpeterspiel-ld.130002

    http://www.tagesanzeiger.ch/schweiz/juden-sehr-enttaeuscht-ueber-antisemitismusbericht-des-bundesrats/story/14594517

    Gefällt mir

%d Bloggern gefällt das: