US-Senator Graham: Werden Rußland in den „Arsch“ treten

US-Senator Graham: Werden Rußland in den „Arsch“ treten

Auf der Münchner Sicherheitskonferenz randaliert der republikanische Senator Graham gegen Rußland

„An meinen Freund Mr. Lawrow: Ich hoffe, Sie werden die Konsequenzen zu spüren bekommen“, sagte der Republikaner Lindsey Graham bei der Münchner Sicherheitskonferenz in Richtung des russischen Außenministers Sergej Lawrow. „2017 wird das Jahr, in dem der Kongreß Rußland in den Arsch tritt.“

Graham forderte von US-Präsident Donald Trump harte Konsequenzen gegenüber Russland, auch wenn die Hackerangriffe nicht gegen seine republikanische Partei, sondern gegen die US-Demokraten gerichtet gewesen seien. Der Senator kündigte einen parteiübergreifenden Antrag für neue Sanktionen gegen Rußland an.

„Mein Ziel ist es, das auf Trumps Schreibtisch zu legen und ich hoffe, er wird die Idee aufgreifen, dass er als Verteidiger der freien Welt mit uns zusammenarbeiten sollte, um Rußland zu bestrafen“, sagte Graham.

Wenn der Kreml ungeschoren davonkomme, werde es solche Einmischungen immer wieder geben – in diesem Jahr etwa in Deutschland oder Frankreich. Der Republikaner gilt innerhalb der Partei als einflussreicher Kritiker von Trump.

Kreml weißt Vorwürfe zurück

  • Rußland startete angeblich Hackerangriffe auf Computer in den USA, darunter die Parteizentrale der US-Demokraten.
  • Damit sollten den Vorwürfen zufolge Informationen gestreut werden, die der Demokratin Hillary Clinton im Wahlkampf schadeten und dem Republikaner Trump zum Wahlsieg verhalfen.

Trump hatte in der Vergangenheit versucht, die Rolle Rußlands während der Wahlen herunterzuspielen.

Russland selbst weist die Vorwürfe zurück.

Vor Journalisten sprach Lawrow in München von einer „unverständlichen Obsession des Westens mit Cyber-Sicherheit und Cyber-Spionage. Es sind keine Beweise gegen Rußland gefunden worden“, so der russische Außenminister.

Senatoren verteidigen Medien gegen Trump

Mehrere US-Senatoren verurteilten auf der Sicherheitskonferenz außerdem Trumps Angriffe gegen die Medien. Graham sagte parteiübergreifende Rückendeckung des Kongresses für freie Medien zu:

„Wir alle werden die Presse dabei unterstützen, ihre Arbeit zu machen.“ Der Senator wies auch den Vorwurf des US-Präsidenten zurück, die Medien seien „ein Feind des amerikanischen Volkes“.

Sie könnten manchmal ein „Ärgernis“ sein, sagte Graham, aber sie seien kein Feind des Volkes. „In demokratischen Gesellschaften braucht man eine freie Presse.“

Der demokratische Senator Chris Murphy und seine Senatskollegin Jeanne Shaheen übten ebenfalls scharfe Kritik an Trumps Umgang mit den Medien.

Murphy warf Trump einen „Frontalangriff auf die freie Presse“ vor, der nicht hingenommen werden dürfe.

Shaheen sagte, die Gefahr gehe nicht von einer freien Presse aus: „Die wirkliche Gefahr ist die Kritik des Präsidenten an den Medien.“

Trump hatte angesichts wachsender Zweifel an seiner Amtsführung seine Verbalangriffe auf die Medien verschärft. Bei einem Auftritt vor Anhängern in Florida bezeichnete er sie als Teil eines „korrupten Systems“, die einfach nicht die Wahrheit berichten wollten. Auch über den Nachrichtendienst Twitter greift er die Presse immer wieder an.

#LastNightInSweden

Sein Auftritt in Florida schlägt auf Twitter aber auch aus einem weiteren Grund große Wellen. Nachdem Trump versichert hatte:

„Wir sind hier, um die Wahrheit zu sprechen, die ganze Wahrheit, und nichts als die Wahrheit“, sorgte er mit einer Äußerung über Schweden für Verwirrung.

Als er das gestoppte Einreiseverbot vereidigte, sagte Trump:

„Schaut euch an, was in Deutschland passiert ist, schaut euch an, was gestern Abend in Schweden passiert ist!“

Dann zählte er Anschlagsziele in Europa auf.

Einen Anschlag in Schweden hatte es am Vorabend allerdings nicht gegeben. Twitternutzer und einige Medien nahmen Trumps Behauptung auf und twitterten unter dem Hashtag #LastNightInSweden Dinge, die wirklich passiert waren:

„Ikea-Schrank falsch aufgebaut“, „Bier getrunken, eingeschlafen.“

//platform.twitter.com/widgets.js
Der frühere schwedische Außenminister Carl Bildt fragte mit Blick auf den US-Präsidenten:

„Schweden? Terrorangriff? Was hat er geraucht?“

Advertisements

Schlagwörter: , , , , ,

22 responses to “US-Senator Graham: Werden Rußland in den „Arsch“ treten”

  1. Schweinegrippe nicht für Juden. says :

    Also, Schlau Meir, wenn wir uns nicht mehr sehen sollten, dann bin ich tot. Habe eine Grippe, so mit Husten und Niesen und so. Sind schon 190 Grippe-Tote in der BRD, die Schweine haben sich alle nicht impfen lassen.

    Honigmann lebt aber noch. Noch !

    http://www.haz.de/Nachrichten/Der-Norden/Uebersicht/Bislang-sind-13-Menschen-in-Niedersachsen-an-der-Grippe-gestorben

    Der Staat Israel legte gegen die Bezeichnung Protest ein: Es sei Juden oder Moslems nicht zu zumuten, an Schweinegrippe zu erkranken, da Schweine für sie unreine Tiere seien.

    Deshalb heißt das Mexiko-Grippe, weshalb Trump jetzt eine Mauer baut – aus sanitären Gründen.

    http://www.pflegewiki.de/wiki/Mexikanische_Grippe

    Gefällt mir

    • Schlau Meir says :

      Vor dem Ableben mit Schreibmaschine das persönliche Testament verfassen in Gegenwart von drei Zeugen und an Adolf Hitler eine Kopie mit letzten Anmerkungen zum Holocaust abschicken als EILBRIEF.

      Virale Infekte werden häufig mit bestimmten Viren verwechselt, da auf eindeutige Untersuchungen im Regelfall verzichtet wird. Der weitaus regulärere Fall viraler Infekte betrifft zumeist Rhinoviren und Noroviren.

      Die Rhinoviren sind Krankheitserreger, die hauptverantwortlich für Schnupfen und Erkältungen sind. Sie gehören zur Virusgruppe Picornaviridae (Name von pico = klein und RNA) und bilden drei Gruppen (A-C) innerhalb der Gattung Enterovirus. Es wurden über 100 Serotypen beschrieben. Rhinoviren infizieren die Schleimhäute des Nasen- und Rachenraums, bleiben streng lokalisiert und verursachen keine generalisierte Infektion. Es entsteht ein Schnupfen – seltener bei Kindern eine Bronchitis. Der menschliche Körper reagiert auf die Virenattacken mit einer Entzündungsreaktion der Nasenschleimhaut. Die Gefäße der Schleimhaut werden durchlässiger, Flüssigkeit tritt aus, die Nase läuft. Später schwillt die Nasenschleimhaut an, auf bis zu einem halben Zentimeter Dicke, wodurch das Atmen durch die Nase so gut wie unmöglich wird. Hinzu kommen eventuell Unwohlsein und Kopfschmerzen. Häufig tritt neben der viralen Infektion noch eine Sekundärinfektion durch Bakterien im Hals und Rachenraum auf.

      Eine spezifische antivirale Therapie ist nicht verfügbar, ebenso wenig eine Immunprophylaxe (Impfung). Bei immunkompetenten Personen ist eine solche auch nicht erforderlich, da weder bleibende Schäden noch schwere Verläufe beobachtet werden. Die Therapie der Erkrankung beschränkt sich auf die Behandlung der Symptome, bis das Virus durch das Immunsystem wieder eliminiert und die Entzündungssymptome abgeklungen sind.

      Rhinoviren neigen als RNA-Viren im Zuge der Immunevasion zur verstärkten Mutation und die Kapsidproteine von vier typischen Rhinovirus-Stämmen sind nur zwischen 41 und 83 Prozent zueinander identisch, was die Bildung einer stammübergreifenden Immunität erschwert. Bei Menschen, die bereits mehrere Infektionen verschiedener Stämme hatten, ist die Erkrankungsdauer etwas verkürzt.

      https://de.wikipedia.org/wiki/Rhinovirus

      Wirklich unangenehmer sind die Sekundärinfektionen durch Bakterien im Hals und Rachenraum
      https://de.wikipedia.org/wiki/Flurbiprofen
      https://de.wikipedia.org/wiki/Cyclooxygenasen
      https://de.wikipedia.org/wiki/Cyclooxygenase-2

      Diese in der Tat gefährlichen Grippeviren aus Asien (Hongkong-Grippe) und vielleicht die Spanische Grippe haben eine andere Herleitung.

      Die Hongkong-Grippe entstand aus einer Kombination von Geflügelpest-Viren mit Influenzaviren, die bereits unter Menschen zirkulierten. Diesen Vorgang nennt man Reassortierung und das Ergebnis der genetischen Neukombination Antigenshift.

      https://de.wikipedia.org/wiki/Hongkong-Grippe

      Reassortments sind wegen der notwendigen Infektion eines Wirtes mit zwei Viren in natürlichen Biotopen eher selten. Auch ist das Ergebnis eines Reassortments in den meisten Fällen Viren, die nicht oder nur eingeschränkt vermehrungsfähig sind, oder Nachkommenviren produzieren, die mit ihren neuen Oberflächenproteinen die Zielzelle nicht mehr erkennen können. Die Wahrscheinlichkeit für ein Reassortment steigt dann signifikant an, wenn zwei Populationen (z. B. Menschen und Schweine oder Hühnervögel) mit verschiedenen Virusvarianten in großer Zahl und Dichte die Möglichkeit zur gegenseitigen Infektion haben.

      https://de.wikipedia.org/wiki/Reassortment#Ergebnis_eines_Reassortments

      Gefällt mir

      • Reassortment beim Honigtreffen says :

        Die Wahrscheinlichkeit für ein Reassortment steigt dann signifikant an, wenn zwei Populationen (z. B. Menschen und Schweine oder Hühnervögel) mit verschiedenen Virusvarianten in großer Zahl und Dichte die Möglichkeit zur gegenseitigen Infektion haben.

        Bei Reassortments denkt man in erster Linie an die ABC-Kriegsforschung der Juden. Man könnte sich auch vorstellen, daß das im Mittelalter öfters auftrat, wo Menschen und Haustiere unter einem Dach zusammenlebten.
        Deshalb wird von Tierschützern immer mehr die Tierrettung aus anderen Ländern empfohlen, um die armen Tiere in die BRD an tierliebe Menschen wie Honigmann und Taki zu vermitteln. Honigmann klagte auch schon über gesundheitliche Probleme.

        Gefällt mir

      • Aspirin und Ibuprofen tun es auch. says :

        Flurbiprofen ist ein Arzneistoff aus der Gruppe der nichtsteroidalen Antirheumatika (NSAR).

        https://de.wikipedia.org/wiki/Nichtsteroidales_Antirheumatikum

        Die wichtigsten Wirkstoffklassen der NSAR (COX-1/2-Hemmer) sind:

        – Acetylsalicylsäurederivate (Acetylsalicylsäure),
        – Arylpropionsäurederivate (Ibuprofen, Flurbiprofen, Naproxen, Ketoprofen, Tiaprofensäure),
        – Arylessigsäurederivate (Diclofenac),
        – Indolessigsäurederivate (Indometacin),
        – Anthranilsäurederivate (Flufenamin-, Mefenaminsäure) und
        Oxicame (Piroxicam, Tenoxicam, Meloxicam, Lornoxicam).

        Dürfen Psiram-Gegner sowas überhaupt propagieren, ohne sofort standrechtlich erschossen zu werden.

        Aber Achtung: Es sind alles Blutverdünner – nicht vor Operationen einnehmen.

        Gefällt mir

      • Überflüssig und schädlich says :

        http://www.focus.de/gesundheit/ratgeber/medikamente/wirkstoffe/tv-reportage-deckt-auf-werbemaschine-darum-werden-sie-bei-halsschmerzen-in-der-apotheke-schlecht-beraten_id_4446035.html

        Im Übrigen sollte man Dobendan schön unterlassen. Spülen mit Salzwasser reicht völlig aus.

        Gefällt mir

        • Schlau Meir says :

          SalzSpülung sollte nie die letzte Spülung sein. Aber wer macht schon Nasenspülung. Bei Streptokokken-Befall stellt sich die Frage nach einem biologischen Heilmittel allerdings nicht mehr.

          Die mit Krankenhauskeimen verwandten Erreger sorgen für eine gute Stimmung. Vor allem Frauen stehen dann vor dem Problem des Sexualentzugs.

          Dieser Befall kann dann leicht zum Einfallstor zur Bronchitis werden, die sich dann zu einer tödlichen Lungenentzündung auswachsen kann. Denkbar auch Kombierkrankung wie Seitenstrangangina.

          Gefällt mir

        • Die Gonokokke sitzt und lauscht, wie der Urin vorüberrauscht says :

          Und womit werden nicht nur Lungenentzündungen aller Art schulmedizynisch behandelt? Mit ANTI-BIO tika …

          http://www.lungenentzuendungsymptome.org/

          Konnte da inzwischen für „Abhilfe“ per Impfstöffchen gesorgt werden?

          http://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/lungenentzuendung-toedlicher-erreger-steht-auf-suessigkeiten-a-146127.html

          “ … um Komplikationen zu vermeiden, wird oft ein so genanntes Breitspektrum Antibiotikum verabreicht.
          Dieses ist gegen zahlreiche Keime wirksam.“ :mrgreen:

          http://www.joggen-online.de/gesundheit/krankheiten/lungenentzuendung.html#

          http://www.j-lorber.de/kolloidales-silber/anwendung-indikationen.htm

          Gefällt mir

        • Schlau Meir says :

          Ein Breitsprektrum ist Unsinn und das Eingeständnis einer mißratenen Diagnose.

          Zudem wird dem Doktor in der Regel (und außerhalb) gerne was gehustet, um den begehrten Gelben Schein zu bekommen. Das Rezept wird schon aus Kostengründen (mindestens 5€ für jedes Präparat) nicht eingelöst.

          Bei tatsächlichem Befall können (in der Regel aus Bakterien gewonnene) Antibiotika gezielt in den Stoffwechsel anderer Bakterien eingreifen und so deren Vermehrung stoppen.

          Siehe auch die fungizide Wirkung von Capsaicin (Chili), die adaptiv zur Umwelt auftritt.

          https://de.wikipedia.org/wiki/Capsaicin#Evolution.C3.A4re_Entwicklung_der_Capsaicinproduktion

          Probleme treten auch dadurch auf, daß Wirkstoffe nicht über die vorgeschriebebe Dauer eingesetzt werden und vorzeitig abgebrochen wird.

          In manchen Fällen helfen Hausmittelchen aus Großmutters Schatztruhe. So auch ein Kamilledampfbad oder die Salzspülung (Meersalz) der Nase. Doch, wer macht schon den Aufwand.

          Der Quicky ist ja gerade deswegen als Alternative Fakten beliebt, weil er den Schnickschnack des Beziehungsalltags umschifft. Doch hat er genau die gleichen Folgen, wenn sich die Unterhaltsvorschußkasse zwecks Beitreibung der Alimente meldet.

          Gefällt mir

    • Kollossal says :

      Allerdings nicht mit Wasser verdünnen; das ist Quatsch! Und blaue oder graue Haut kriegt davon auch niemand. Beste Wirkung mit 10 ppm.

      „Jede Art von Pilz, Virus, Bakterium, Streptokokken, Staphylokokken und anderen pathogenen Organismen wird in drei bis vier Minuten abgetötet. Tatsächlich ist kein Bakterium bekannt, das nicht durch kolloidales Silber innerhalb von höchstens sechs Minuten eliminiert wird, bei einer Konzentration von nur fünf Milligramm pro Liter (ppm). Und selbst bei hohen Konzentrationen gibt es keine Nebenwirkungen.“

      Health Consciousness, Vol. 15, 4

      „Es steht nicht in Konflikt mit irgendeiner anderen Medikation und führt auch nicht zu Magenbeschwerden. Tatsächlich ist es eine Verdauungshilfe. Es brennt nicht in den Augen. Medizinjournal-Berichte und dokumentierte Studien der letzten hundert Jahre sprechen von keinen Nebenwirkungen durch oral oder intravenös verabreichtes Silberkolloid, weder bei Tieren, noch bei Menschen. Es wurde mit hervorragenden Ergebnissen bei hochakuten Gesundheitsproblemen eingesetzt. Ohne übertreiben zu wollen: Es ist an der Zeit, kolloidales Silber nicht nur als sicherste, sondern auch als wirksamste Medizin der Welt anzuerkennen.“

      Perceptions Magazine (Auszug)

      Von der amerikanische FDA (Food & Drug Administration) wird kolloidales Silber als Naturheilmittel angesehen.“

      http://www.deam.de/verfa/00117.htm

      https://www.zeitenschrift.com/artikel/kolloidales-silber-legt-die-viren-lahm

      Gefällt mir

      • Schlau Meir says :

        Richtig. Silber wirkt antiviral und antibakteriell, und möglicherweise mykozid.

        Allerdings läßt sich nicht jeder Fall mit Silber behandeln.

        Gefällt mir

      • König Blauzahn für Kaiser Rotbart says :

        https://www.psiram.com/ge/index.php/Kolloidales_Silber#cite_note-26

        Davon lebt die ganze Schacherjudenmafia aus dem Formenkreis Honigmann.

        Cho EA, Lee WS, Kim KM, Kim SY. Occupational generalized argyria after exposure to aerosolized silver. J Dermatol. 2008 Nov; 35(11):759-60

        Du kannst dich auch piercen lassen. Dann hast du keine Probleme mit Periimplantitis und die Periointegration klappt besser.

        Gefällt mir

        • Koscher Nostra says :

          Na ja, Pisram … Name bürgt für Qualität.

          Gefällt mir

        • Volksverblöder ? says :

          Koscher Nostra says : 22. Februar 2017 um 12:00
          Na ja, Pisram … Name bürgt für Qualität.

          Was hast du denn gegen Psiram ? Bist du auch so ein Volksverblöder wie die „Wahrheitsbewegung“ von Honigmann, Egon Tech und die anderen Strolche wie Michael Vogt, Jo Conrad etc. pp.

          Gefällt mir

        • Kann man diese Volksverblöder noch als Menschen bezeichnen - incl. Dr. Mauch. says :

          Koscher Nostra says : 22. Februar 2017 um 12:00
          Na ja, Pisram … Name bürgt für Qualität.

          Oder möchtest du vielleicht bestreiten, daß Honigmann und Egon Tech dreckige stinkende erbärmliche Volksverblöderschweine sind – aus der Rubrik, Nepper, Schlepper, Bauernfänger des Verfassungsschutz ? Sie repräsentieren das System nach diesem Volksverblödermotto „erdähnliche Planeten entdeckt – die aliens kommen und Kammler zurück“. Geht es eigentlich noch primitiver ?
          Sicherlich ja, wenn Trump die „fliegende Vollvotze von der Venus“ macht.

          http://www.spiegel.de/wissenschaft/weltall/exoplaneten-sieben-erdaehnliche-planeten-auf-einmal-entdeckt-a-1135823.html

          Honigmann-Nachrichten vom 23. Februar 2017 – Nr. 1038
          23. Februar 2017 von beim Honigmann zu lesen

          Durch eine Spende sichern SIE die Unabhängigkeit unserer Arbeit –
          -> Spendenkonto ( bitte anklicken ) – herzlichen Dank.
          .
          Themen:

          Geblockte&informierte Bentonite/Zeolithe, einmalig+existenziell, ansonsten Mißbrauch durch Falschfrequenzen, HAARP, smart-digital – https://techseite.wordpress.com/2017/02/16/geblockte-informierte-bentonite-zeolithe-einmalig-und-existenziellanonsten-missbrauch-durch-falschfrequenzen-haarp-smart-digital/

          https://www.psiram.com/ge/index.php/Egon_Tech

          https://www.psiram.com/ge/index.php/Ernst_Köwing

          https://www.psiram.com/ge/index.php/Walter_Mauch

          Geht es noch primitiver als das :

          Setzen Sie eine gen-manipulierte Pflanze zwischen zwei Magnete, so entsteht wieder die Urform der Pflanze. Wenn die Polverschiebung kommt, wird die Urzeit wieder entstehen. Alle Bemühungen, dem Leben zu schaden, waren umsonst. Hoffen wir auf die Polverschiebung!

          Die stickstoffhaltige Gülle gelangt nun in den Körper der Kühe und lagert sich in die Gewebe, in das Fleisch ein. Sie bekommen nun ein Gülle-Schnitzel! Prost Mahlzeit und Sie wundern sich, dass Sie krank und kränker werden.
          Aber es kommt noch schlimmer: Der tiefste Punkt der Kuh ist der Euter. Nach dem Gesetz der freien Falls sammelt sich der Stickstoff im Euter besonders konzentriert an. Sie bekommen nun Gülle-Milch!

          Und Mauchs und Köwings Gehirnscheiße geht direkt in das Euter seiner Alten.

          Der tiefste Punkt des Weltalls ist Honigmanns Gehirn. Dort sammelt sich nach dem Gesetz des freien Falls die gesamte Gehirnscheiße der Menschheit.

          Gefällt mir

    • Always expelled says :

      Dieser Artikel wurde am 20. August 2005 in dieser Version in die Liste der exzellenten Artikel aufgenommen.

      https://de.wikipedia.org/wiki/Judensau

      Gefällt mir

  2. Putin - weiter so ! says :

    http://www.t-online.de/nachrichten/ausland/krisen/id_80414798/berlin-wirft-putin-schweren-bruch-des-minsk-abkommens-vor.html

    Russlands Präsident Wladimir Putin will die Passdokumente der Separatisten in der Ukraine anerkennen. Die Bundesregierung sieht darin einen schweren Verstoß gegen das Waffenstillstandsabkommen von Minsk.

    Wunderbar !!! Das war lange überfällig.

    “I know what America is. America is a thing that can be easily moved, moved in the right direction. They will not bother us. Let’s suppose that they will say something… so they say it? Eighty per cent of the Americans support us… We have such support there!”

    — BENJAMIN NETANYAHU, speaking to a group of Jewish settlers in Ofra, Occupied Palestine, 2001, translated from the Hebrew.

    http://www.counterpunch.org/2017/02/15/the-putin-netanyahu-bromance/

    https://de.wikipedia.org/wiki/Yonatan_Netanyahu

    „Weh ist mir um dich, mein Bruder Jonatan.
    Du warst mir sehr lieb.
    Wunderbarer war deine Liebe für mich
    als die Liebe der Frauen.“

    – (2. Buch Samuel, Kapitel 1, Vers 26)

    https://de.wikipedia.org/wiki/Bromance

    Gefällt mir

    • Schlau Meir says :

      Warum sollte Rußland die Pässe von Neurußland nicht anerkennen. Schließlich hat Putin auch die Völkerrechtsabstimmung auf der Krim anerkannt.

      Neurußland ist historisch gesehen sogar ein integraler Bestandteil Rußlands.

      Was hat das mit dem Minsker-Abkommen zu tun? Die Phantasie der NATO-Kiffer ist schon sehr abartig.

      Gefällt mir

  3. Hat sich Honigmann von Boeselager getrennt ? says :

    https://derhonigmannsagt.wordpress.com/2017/02/20/honigmann-treffen/

    Man findet bei dem völkischen Esoteriker Köwing gar keinen Hinweis mehr auf Mutter Erde des Volksverräters Holger von Boeselager.

    Als veranstaltende Organisationen der Veranstaltung auf dem Gehrhof sind laut Webseite genannt: „Mutter Erde Sachsen-Anhalt e.V. und dem URAHNENERBE GERMANIA an der ELBE“. Der Verein „Mutter Erde e.V. Sachsen-Anhalt“ ist bisher nur in Gründung und hat noch keinen Registereintrag.
    Zur Veranstaltung rief unter anderem der bereits genannte Ernst Köwing auf, der auch als Redner gelistet wurde.

    http://abstendal.blogsport.de/2016/07/26/wochenend-kongress-rechtsextremer-esospinner-in-der-altmark/

    Malteserkreuz und Hakenkreuz bei Boeselager:

    Gefällt mir

  4. Die Scharlatane Honigmanns - spirituelle Roßtäuscher says :

    https://derhonigmannsagt.wordpress.com/2017/02/20/honigmann-treffen/

    Erfinder Hermann Trabold demonstriert die Funktion des Trabold-Filters:

    http://die-violetten.de/themen/innovatives/trabold-hochleistungsfilter/

    Die Violetten – für spirituelle Politik (Die Violetten) ist eine deutsche Kleinpartei mit Sitz in Wölfersheim in Hessen, die den Anspruch erhebt, esoterisch Interessierte und „spirituelle Menschen“ anzusprechen. Die Partei wurde 2001 gegründet. Bundesvorsitzende sind Markus Benz (geb. 1955) aus Freiburg, nach eigener Auskunft „Jurist (nicht Voll-), freier Seelsorger, Allrounder“ und Irene Garcia aus Regensburg. Garcia löste im Februar 2012 die „Intuitionstrainerin der Neuen Zeit“ und Kryon-Anhängerin Christina Diggance ab, die sich seit Februar 2010 den Bundesvorsitz mit Benz teilte.

    https://www.psiram.com/ge/index.php/Die_Violetten

    Gefällt mir

  5. Stalin war doch auch für die Einstaatenlösung. - Für die Endlösung des Judenstaates Israel. says :

    http://www.spiegel.de/politik/ausland/benjamin-netanyahu-erfolgloser-besuch-bei-donald-trump-a-1134891.html

    Der US-Präsident hatte von ihm kein Bekenntnis zur Zweistaatenlösung gefordert. Er hatte etwas noch viel Schlimmeres getan: Er hatte die Einstaatenlösung als Alternative ins Spiel gebracht.
    Diese Lösung wollen nun aber in Israel die wenigsten – und schon gar nicht Netanyahu, die Rechten oder die Siedler. Denn gäbe es nur noch einen Staat, der die palästinensischen Gebiete umfasst, müsste man den Palästinensern demokratische Rechte einräumen. Sie würden dann wählen und die Politik mitbestimmen. Israel wäre auch demografisch kein jüdischer Staat mehr – etwa die Hälfte der Bevölkerung wäre arabisch. Vertreter der Palästinenser verkündeten dementsprechend seelenruhig, mit einer demokratischen Einstaatenlösung könne man leben.

    Ich finde auch, daß die Einstaatenlösung die wunderbare Endlösung des Judenstaates Israel ist, aber Graham und McCain sind dagegen.

    Ist nun Putin für die Einstaatenlösung ? Ich denke Rußland war nie für die Gründung eines Judenstaates Israel, sondern für seine Endlösung.

    Rex Tillerson hat als Chef des Ölkonzerns ExxonMobil im Jahr 2013 von Vladimir Putin den russischen Orden der Freundschaft verliehen bekommen.

    https://de.sputniknews.com/politik/20170217314591284-russland-usa-militaerkooperaton/

    Gefällt mir

  6. Hola die Waldfee says :

    Solche Begeisterung kennt man sonst nur beim Rollmops Merkill & Co.

    Gefällt mir

  7. Einen Moment, ich habe gerade die Weisen von Zion - also Mossad und BND - an der Strippe … says :

    http://www.jpost.com/Diaspora/Dear-Lindsey-Graham-Some-jokes-only-Jews-can-make-398971

    “Wait, that’s the Elders of Zion on the phone”.

    Habe ich sie an der Strippe oder sind sie in der Leitung ? My super advisor’s board !

    Gefällt mir

%d Bloggern gefällt das: