FakeNews Inc. meldet Geheimtelefonat zu Deutschland: „Wenn die Pussy nicht macht, was ich ihr sage, schmeiße ich Atombomben auf Berlin!“

FakeNews Inc. meldet Geheimtelefonat zu Deutschland: „Wenn die Pussy nicht macht, was ich ihr sage, schmeiße ich Atombomben auf Berlin!“

FakeNews Inc. meldet Geheimtelefonat zu Deutschland:

„Wenn die Pussy nicht macht, was ich ihr sage, schmeiße ich Atombomben auf Berlin!“

Sandra Maischberger

Maischberger Dauerthema Trump mit immer neuen Dampfplauderern wie den Juden Thilo Sarrazin und Michael Wolfsohn

Immer mehr Journalisten der Lügenpresse (siehe Die Protokolle der Weisen von Zion) zweifeln an der „Normalität“ von Donald Trump – ja, sie verbreiten Aufforderungen zu einem Impeachment-Verfahren. So wie es Bill Clinton erlebte, weil er sich von der Jüdin Monica Samille Lewinsky ständig einen blasen ließ: im Oral Office.

Immer mehr Journalisten der Lügenpresse (siehe Die Protokolle der Weisen von Zion) zweifeln an der „Normalität“ von Donald Trump – ja, sie verbreiten Aufforderungen zu einem Impeachment-Verfahren. So wie es Bill Clinton erlebte, weil er sich von der Jüdin Monica Samille Lewinsky ständig einen blasen ließ: im Oral Office.

Angebliches Geheimtelefonat Trumps zu Deutschland

Sand in die Mühlen der FakeNews Inc. Industrie streute nun ein angebliches Geheimtelefonat Trumps zu Deutschland mit den NSA-Selektoren „Pussy“, „Atombomben“ und „auf Berlin“

Jude Michael Wolfsohn: Tondokument echt!

Jude Michael Wolfsohn

Der Jude Michael Wolfsohn hat sich das amerikanisch-englische Tondokument angehört und betrachtet die Quelle als echt.

Der ausgedrückte Sachverhalt ist zu implizit, so daß jeder Fälscher daran scheitern würde. Ich sage da nur: Kujau!

FakeNews Inc. meldet Geheimtelefonat zu Deutschland: „Wenn die Pussy nicht macht, was ich ihr sage, schmeiße ich Atombomben auf Berlin!“

Konrad Paul Kujau (* 27. Juni 1938 in Löbau; † 12. September 2000 in Stuttgart) war ein deutscher Maler, Kunstfälscher und Aktionskünstler.

Konrad Paul Kujau (* 27. Juni 1938 in Löbau; † 12. September 2000 in Stuttgart) war ein deutscher Maler, Kunstfälscher und Aktionskünstler.

Er wurde 1983 als Fälscher der Hitler-Tagebücher bekannt, die er für 9,3 Millionen DM an den Stern verkauft hatte.

Jude Thilo Sarrazin

Jude Thilo Sarrazin

Jude Thilo Sarrazin warnt davor, Donald Trump ständig zu widersprechen und ihn sogar noch als irren Billardär zu bezeichnen. Er selber, so Sarrazin, deutete an, daß er es ebenfalls „nicht möge“, wenn jemand anderer Meinung sei als er selbst. Allerdings stehe er voll zur Demokratie und lehne jede stümperhafte Diktatur „wie die von Hitler, Göring und Goebbels“ entschieden ab.

Indes sprach er sich indirekt dafür aus, daß „Putin in Berlin die Macht ergreifen könne“. In diesem Falle stehe er als Außenminister für Putin „Gewehr bei Fuß“.

Advertisements

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , ,

%d Bloggern gefällt das: