Putin will Trumps Amtseinführung nicht live verfolgen

45 POTUS Donald Trump

Moskau. Trotz gewisser Sympathien für Donald Trump will Rußlands Präsident Wladimir Putin dessen Vereidigung als US-Präsident nicht live im Fernsehen verfolgen.

Дмитрий Сергеевич Песков

„Ich glaube nicht, daß er das live anschauen wird, es dauert ja recht lange“, sagte Kreml-Sprecher Dmitri Peskow – Дмитрий Сергеевич Песков am Freitag in Moskau. Aber selbstverständlich werde Putin die Amtseinführung in den Nachrichten verfolgen, „vielleicht sogar als Hauptnachricht“.

Wladimir Putin

Advertisements

Schlagwörter: , , ,

2 responses to “Putin will Trumps Amtseinführung nicht live verfolgen”

  1. Der Koksmann ist da says :

    Hat der geruchsfetischistische HERR nicht mal ein Einsehen … 👿

    Gefällt mir

  2. Dialekte als traditionelle unnötige Anhängsel und Kriegstreiber says :

    Sagte:
    david janssen vor 4 Tagen
    da haben wir es ja.. dialekte gehören schon deswegen verboten weil sie als traditionelles unnötiges anhängsel weiterhin nur unterschiede zelebrieren und daher kriegstreiber sind. ich habe sobald ich alt genug war deutsch gelernt. auf meiner mutter sprache englisch wird mich…. doch so ziemlich jeder verstehen denke ich.“

    Gefällt mir

%d Bloggern gefällt das: