Jud Tom Opfermann fordert Begrenzung der Anzahl der Schamhaare auf den Genitalien! „Infektionsgefahr durch Bakterienschleudern und Virenbomber“

Jud Tom Opfermann fordert Begrenzung der Anzahl der Schamhaare auf den Genitalien! „Infektionsgefahr durch Bakterienschleudern und Virenbomber“

Von Frauen wird oft erwartet, daß sie einen glatt rasierten Intimbereich haben. Doch auch das andere Geschlecht, sollte sich wirklich ihre Schamhaare rasieren.

Tom Opernmann vom Chor der überlebenden Holocaustsänger n.e.V. verrät vor der Gesetzesnovelle FÜR MEHR SAUBEREN SEX 4 überzeugende Gründe.

Tom Opernmann vom Chor der überlebenden Holocaustsänger n.e.V. verrät vor der Gesetzesnovelle FÜR MEHR SAUBEREN SEX 4 überzeugende Gründe.

Immer diese Doppelmoral: Frauen sollen untenrum perfekt rasiert sein, aber was ist mit den Männern? Ohne schlechtes Gewissen stolzieren sie mit ihrem Busch durch die Gegend. Das wird bald der Vergangenheit angehören, denn wir verraten dir 4 überzeugende Gründe, um den Männern endlich weiß zu machen, sich untenrum zu rasieren.

1. Haare zwischen den Zähnen

Wäh! Da will man seinem Liebsten einen blasen und schon hat man ein Haar zwischen den Zähnen.

Kein Wunder, wenn er sich untenrum nicht rasiert! Also liebe Männer: Mit einem rasierten Intimbereich macht der Blowjob um einiges mehr Spaß!

2. Hygiene ist das A und O

Männer, die auf den Dschungel Look stehen, haben anscheinend nicht verstanden, daß das ziemlich unhygienisch sein kann.

Denn in den Tiefen des Schamhaar-Urwalds können sich einige Bakterien sammeln

Vor allem, wenn man(n) kein Wert auf Hygiene im Allgemeinen legt, wie zum Beispiel duschen. Einfach nur eklig!

3. Von mini zu maxi

Ein großer Vorteil von einem rasierten Intimbereich ist, daß das gute Prachtstück zum Vorschein kommt und auch noch größer wirkt

Also liebe Jungs: Mit dem Rasierer bekommt ihr in zwei Minuten einen viel größeren Penis!

4. Kein Piksen mehr

Beim Liebesspiel können Haare wirklich nervig sein. Vor allem, wenn sie durch das Rasieren in der Vergangenheit eine bestimmte Länge erreicht haben, die kleinen Nadeln gleichen. So bleibt der Spaß beim Sex auf der Strecke, denn das Einzige an was du dabei denken kannst ist: AUA!

Jud Tom Opfermann fordert Begrenzung der Anzahl der Schamhaare auf den Genitalien! „Infektionsgefahr durch Bakterienschleudern und Virenbomber“

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: