Bundestag beschließt „Einsatztruppe FAKE NEWS“ und Totalüberwachung von Journalisten wegen Bundestagswahlgefahr

Bundestag beschließt „Einsatztruppe FAKE NEWS“ und Totalüberwachung von Journalisten wegen Bundestagswahlgefahr

Bundestag beschließt „Einsatztruppe FAKE NEWS“ und Totalüberwachung von Journalisten wegen Bundestagswahlgefahr

Schwerer Regierungsunfall in Berlin an der Spree auf der rechten Überholspur der A 111!

Nachdem es zu einem schweren Regierungsunfall in Berlin an der Spree kam, als Frau Merkel mit Herrn Schäuble auf der Fahrt zur Gedenkstätte Plötzensee plötzlich kollidierte, handelt der Deutsche Bundestag nun endlich.

Plötze im Plötzensee

Rollstuhlfahrer Schäuble bestand auf dem Deutschen Reinheitsgebot und forderte Frau Merkel auf, endlich ein Aluminiumhydroxyd-haltiges Haarspray zu benutzen: „Frau Merkel, Sie sehen ja schrecklich aus, vom Winde verweht!“

Im Restaurant Gedenkstätte Plötzensee wollten Herr Merkel und Frau Schäuble zum alljährlichen Plötzenessen erscheinen. Der Zentralrat der Holocaustsänger hatte die eloquenten Schwafelkünstler zu Lasten „des ehrlichen Steuerzahlers“ eingeladen, gegen eine angemessene Spende von mindestens 6 Millionen Euro seefrische Plötzen und Champagner aus dem Spreewald-Weinberg mit Originalschnecken zu kosten.

Klaurabe im Bundestag regte in der „Untersuchungskommission FAKE NEWS KREML die unverzügliche Totalüberwachung“ von Journalisten an – wegen Bundestagswahlgefahr. Die größte Sorge des Bundesschatzmeisters der Erhebungsstellen „im“ Finanzamt bestehe darin, daß die Bewohner des Bundesgebietes „auf ihrem Wahlrecht bestehen“ und tatsächlich zu den Wahlräumen gehen könnten.

Bislang habe die Finanzagentur der BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND GMBH die erforderlichen Anleihen immer gut „am internationalen Kapitalmarkt platziert“, so daß aus den Verkaufserlösen gleich die passenden Wahlergebnisse in Washington D.C. gekauft werden konnten. Die CIA hatte immer „bunte Mischungen a la carte“ zusammengestellt, die sich hervorragend dazu eigneten, den Deutschen einen Staat vorzuführen.

Jetzt müsse „ernsthaft“ ein Vorführbefehl überlegt werden, der von einem Richter „am“ Amtsgericht im Eildienst ausgefertigt wird.

Der Weihnachtsmann wurde beauftragt, sich unauffällig in die Haushalte der Journalisten einzuschleimen und ihre subversive Tätigkeit als wirkliche Produzenten von FAKE NEWS „total überwachen“.

Im Deutschen Bundestag fragte Frau Schäuble für „das gesamte Schließmuskelkabarett“: „Wollt Ihr die totale Überwachung, den totalen Krieg gegen FAKE NEWS?“

Die Bundestagsabgenordneten zeigten besorgte Gesichter, weil sie um die Fortzahlung der Diäten fürchten, „wenn der Schwindel mit der BRD auffliegt“.

Guy de Blatterfeld, dessen Vorfahren aus dem römischen Blatterfeld im Herzgebirge auswandern mußten, weil sie eine Goldmine in Auschwitz geerbt hatten, forderte zudem eine Klage beim Bundesvergasungsgericht an.

„Die Totalüberwachung von Journalisten wegen Bundestagswahlgefahr ist ein angemessenes Mittel zur Kontrolle des Gebietes, das wir für Freiheit, Dämonkratie und Freizeitentzug in den Haftanstalten beschlagnahmt haben gemäß SHAEF Gesetz Nummer 51“, führte Guy de Blatterfeld aus.

de Blatterfeld ist zugleich Vorsitzender des Fachausschusses zur Selektorenauswahl zur Reinerhaltung der Email-Rasse.

Advertisements

37 responses to “Bundestag beschließt „Einsatztruppe FAKE NEWS“ und Totalüberwachung von Journalisten wegen Bundestagswahlgefahr”

  1. Einige könnten auch die Bildzeitung etc. für bare Münze nehmen. says :

    http://www.spiegel.de/netzwelt/netzpolitik/thomas-oppermann-plant-gesetz-gegen-fake-news-a-1126182.html

    Oppermann findet es zudem wichtig, einen Weg zu finden, der es Geschädigten ermöglicht, wirksam gegen diejenigen vorgehen können, „die bewusst Ehrverletzendes oder falsche Behauptungen in die Welt setzen“. Man wolle aber „keine Meinungspolizei und keine Wahrheitskommission, schon gar keine privatwirtschaftliche“. Auch einen Straftatbestand „Desinformation“ hält Oppermann „für den falschen Weg“.

    Man wolle aber keine Meinungspolizei betreiben, denn der 130 und 166 reicht uns völlig aus.

    Hat man den Kontext im Blick, entdeckt man auch Satire-Postings leichter. Seit Jahren zum Beispiel kommt es vor, dass Internetnutzer „Postillon“-Meldungen für bare Münze nehmen. Die Website verspricht zwar „ehrliche Nachrichten – unabhängig, schnell, seit 1845“, veröffentlicht aber Quatschmeldungen wie „Katastrophenschutz warnt: Werwölfe heute Nacht bis zu 15 Prozent größer“. Ähnliches gilt für „Die Tagespresse“, die sich als „Österreichs seriöseste Onlinezeitung“ bezeichnet.

    Einige könnten sogar Satiremeldungen für bare Münze nehmen.

    Gefällt mir

    • Schlau Meir says :

      Er verweigerte den Wehrdienst und war von 1976 bis 1978 als freiwilliger Helfer bei der Aktion Sühnezeichen Friedensdienste (ASF) in den USA tätig, wo er auch für die Feld- und Wanderarbeitergewerkschaft UFW/AFL-CIO arbeitete.

      Gefällt mir

    • Schlau Meir says :

      Am 16. Dezember 2013 wurde er mit 90,81 Prozent der SPD-Abgeordneten zum neuen Fraktionsvorsitzenden der SPD-Bundestagsfraktion gewählt.

      Gefällt mir

    • Schlau Meir says :

      Im Zuge der Edathy-Affäre wurde gegen Oppermann wiederholt der Vorwurf der Strafvereitelung erhoben.

      Nachdem er von Sigmar Gabriel über ein laufendes Kinderpornographie-Ermittlungsverfahren gegen den Bundestagsabgeordneten Sebastian Edathy (SPD) informiert wurde, rief Oppermann den damaligen BKA-Chef Ziercke (SPD) an, um sich „diese Information (…) bestätigen [zu] lassen.“

      Oppermann beauftragte später Michael Hartmann (SPD), sich wegen dessen offenbar schlechten Gesundheitszustandes um Sebastian Edathy zu kümmern. Edathy gibt an, Hartmann habe ihn vor polizeilichen Ermittlungen gewarnt. Später meldete Edathy seinen Laptop als gestohlen, weswegen das BKA diesen nicht auf Beweismaterial untersuchen konnte. Oppermann selbst bestreitet, Hartmann von Ermittlungen berichtet zu haben.

      Gefällt mir

    • Schlau Meir says :

      Oppermann gehört dem Netzwerk Berlin und dem Seeheimer Kreis an und ist stellvertretender Vorsitzender der deutsch-israelischen Parlamentariergruppe. Er gehörte dem Jahrgang 1992 des „Young Leaders Programm“ des Netzwerkes Atlantik-Brücke an.

      Gefällt mir

      • Das ist die Bürgerbewegung der DDR says :

        Nach dem Verlust der Regierungsbeteiligung der SPD im Jahr 1983 sank der Einfluss des Seeheimer Kreises. Dies führte zur Gründung der antikommunistisch ausgerichteten und der Extremismustheorie verpflichteten Kurt-Schumacher-Gesellschaft unter Führung Annemarie Rengers, in der Nachkriegszeit eine der engsten Vertrauten Kurt Schumachers.

        Nach der „Wiedervereinigung“ traten Stephan Hilsberg (* 1956) und Markus Meckel (* 1952) dem Seeheimer Kreis bei. Hilsberg zählte im Oktober 1989 zu den Gründungsmitgliedern der SDP (Sozialdemokratische Partei der DDR), wurde zum Ersten Sprecher gewählt und war von Februar bis Juli 1990 Geschäftsführer der SPD in der DDR. Meckel war vom 12. April bis zum 20. August 1990 Außenminister der DDR im Kabinett von Lothar de Maizière.

        In der Regierungszeit von Gerhard Schröder (Herbst 1998 bis Herbst 2005) unterstützte der Kreis dessen Agenda 2010, die zu Einschnitten bei vielen Sozialleistungen führte.

        Gefällt mir

    • Schlau Meir says :

      Thomas Oppermann neben Angela Merkel und Volker Kauder im Deutschen Bundestag, 2014

      Gefällt mir

    • Schlau Meir says :

      Verschleifungen / Verballhornungen

      Oppermann von Opfermann, gemeint ist Levi oder Cohen

      Gefällt mir

    • Schlau Meir says :

      https://murtio.wordpress.com/2015/08/16/der-jude-thomas-oppermann-spd-faellt-schon-wieder-sehr-antideutsch-auf/

      Wenn jemand mit dem jüdischen Namen Oppermann („Opfermann“) , immerhin ein absolut hochrangiger SPD-Mann, sich zu deutschen „Lösungen“ äußert, horche ich immer besonders auf.

      SPD will Pensionäre für Asylanträge reaktivieren

      Die deutschen Ämter sind bei der Bearbeitung von Asylanträgen völlig überlastet. SPD-Fraktionchef Thomas Oppermann hat eine unkonventionelle Idee zur Lösung des Problems.

      LügenWELT

      Na, das klingt leidlich konstruktiv. (Juden sind klug, Deutsche leider ziemlich dumm).

      WIRKLICH?

      Gefällt mir

      • Das muß doch so sein. says :

        Proteste gegen die Erscheinungen des Bösen sind Ausdruck von Blindheit, durch die unsere Sicht auf den wirklichen Gott verhangen ist. Die Schaubarkeit Gottes drückt Goethe im Faust mit dem Sermon des Mephisto aus: „Ich bin ein Teil von jener Kraft, die stets das Böse will, und stets das Gute schafft“. Wäre das Böse nicht, wäre auch das Gute nicht wirklich. Proteste gegen das Böse sind nichts anderes als Palliation, stehen also im Dienste des Bösen.

        Gefällt mir

  2. Was heißt das ? says :

    Schlau Meir says : 17. Dezember 2016 um 2:20
    https://en.m.wikipedia.org/wiki/Beata_Szyd%5%82o

    400 Bad Request

    Gefällt mir

    • Schlau Meir says :

      Entweder Bad Girl oder polnische Zensur. Kaczinski agiert seit Monaten rechtextrem nervös, wenn seine Manipulationstricks auffliegen.

      Gefällt mir

      • Zensur lächerlich machen. says :

        Was stand da so ungefähr ? Zensur wirkt am besten, wenn man sie lächerlich macht.

        Gefällt mir

        • Schlau Meir says :

          Da stand gar nichts. Deswegen mußten die Admins das löschen. Wahrscheinlicher aber: der Kreml hat die Seite abgeschossen.

          Putin agiert jetzt zunehmend aggressiver im Westen. Das ist Logik. Denn mit dem rosa Handtaschen (Aufschrift Gay is cool) kommt niemand zur Macht. Ausnahme Merkeldeutschland, wo Heterosexuelle als Perverse gelten. Stimmt ja auch.

          Jeder, der sich persönlich ein Bild machen konnte, wird das bestätigen. Allerdings beweist das: ein Leben ohne Drogen geht auch. (Vgl. Brian Ferry Love is the Drug)

          Gefällt mir

        • Aufklärung - solange sie noch geht - ist das Wichtigste. says :

          Schlau Meir says : 17. Dezember 2016 um 2:36
          Da stand gar nichts. Deswegen mußten die Admins das löschen. Wahrscheinlicher aber: der Kreml hat die Seite abgeschossen.
          Putin agiert jetzt zunehmend aggressiver im Westen. Das ist Logik. Denn mit dem rosa Handtaschen (Aufschrift Gay is cool) kommt niemand zur Macht. Ausnahme Merkeldeutschland, wo Heterosexuelle als Perverse gelten. Stimmt ja auch. Jeder, der sich persönlich ein Bild machen konnte, wird das bestätigen. Allerdings beweist das: ein Leben ohne Drogen geht auch.

          Aber solange sich Ost- und Westjuden zum Schein prügeln, brauchen sie das Stimmvieh noch. Siehe Kampf gegen fake news. Aber wie gesagt, es ist nur ein Reifschießen des Stimmviehs für absolute Zensur, aber die, die das Wissen haben, werden sich hoffentlich nicht beeindrucken lassen. Deshalb ist Aufklärung wichtig. Zu DDR-Zeiten wurden Bibliotheken nur für auserwählte Kader bereitgehalten, denen das Wissen schmalspurmäßig zugänglich war, was sie für ihre Schmalspuraufgabe brauchten. Und das ist wieder die Zukunft.

          Gefällt mir

  3. Jude Genschman, die Tulpe says :

    Was habe ich denn am 24. Dez. 2015 geschrieben ?

    Als Reaktion auf den von Rußland gegen ihn ausgestellten internationalen Haftbefehl denkt der im Exil lebende Kremlkritiker und Jude Michail Chodorkowski über einen Antrag auf politisches Asyl in Großbritannien nach.

    Ein nie ganz ausgesprochener Satz ist in die Geschichtsbücher eingegangen: „Ich bin heute gekommen, um ihnen mitzuteilen, dass Ihre Ausreise …“. Jubel bricht los. Wochenlang hatte der Jude aus der USDDR in der Prager Botschaft ausgeharrt. Mehr will er jetzt gar nicht wissen. Er will weg, in die Freiheit, zu Rothschild.

    Gefällt mir

  4. Mein Seelefon says :

    http://www.t-online.de/themen/wikileaks

    http://www.t-online.de/nachrichten/panorama/menschen-schicksale/id_79463812/erneuter-selbstmordversuch-von-wikileaks-informantin-chelsea-manning.html

    Jeder weiß doch, was Wikileaks ist, und nun wird wieder auf die Tränendrüsen gedrückt. Knoblauch und foetor judaicus helfen dabei !

    Anmerkung der Fake News Redaktion: Suizidalität ist ein schwerwiegendes gesundheitspolitisches und gesellschaftliches Problem. Wenn Sie selbst zu dem Kreis der Betroffenen gehören, finden Sie z.B. Hilfe bei der Telefonseelsorge (www.telefonseelsorge.de). Unter den Rufnummern 0800-1110111 oder 0800-1110222 sind die Berater rund um die Uhr erreichbar. Die Anrufe sind anonym. Hilfe für Angehörige und Betroffene bietet auch der Bundesverband der Angehörigen psychisch Kranker durch Telefon- und E-Mail-Beratung: Unter der Rufnummer 01805-950951 und der Festnetznummer 0228-71002424 sowie der E-Mail-Adresse seelefon@psychiatrie.de können die Berater kontaktiert werden. Direkte Anlaufstellen sind zudem Hausärzte sowie auf Suizidalität spezialisierte Ambulanzen in psychiatrischen Kliniken.

    Wähle 3-3-3 auf dem Seelefon
    Wähle 3-3-3 und du hast mich schon
    Wähle 3-3-3 und dann glaube mir
    Ich bin 1-2-3 schon bei dir.

    Selbstbestimmt – auch bei Todesart und -zeitpunkt
    Keine neuen, aber immer wieder eindeutige Ergebnisse liefern Studien, die nach Selbstbestimmung am Lebensende fragen. So auch die kürzlich von der „Apotheken Umschau“ in Auftrag gegebene und nun veröffentlichte, repräsentative Umfrage. Knapp 78 Prozent der Befragten könnten sich demnach ärztliche Hilfe in einer ausweglosen Situation am Lebensende vorstellen. Und 79 Prozent finden, dass Todeszeitpunkt und -art zur individuellen Selbstbestimmung gehört.

    http://www.dghs.de

    Gefällt mir

    • Dann nix wie rein says :

      in ein Alten- oder Pflegechaim. Dort wird ihnen bei Flügelstufe III medizynisch- altruistisch übergeholfen: BetreuungsSACHE erledigt.

      Gefällt mir

  5. Das ist der Sinn der gefälschten Clinton-emails. says :

    https://derhonigmannsagt.wordpress.com/2016/12/16/baronin-de-rothschild-enthuellt-ihre-plaene-und-spritzt-schwefel-aus-der-hoelle-auf-vollidioten-narren-beklagenswerte-huendinnen-roboter-christen-die-trump-waehlten/

    Merkt denn keiner, daß das nur der Überwachungsausweitung dient ? Mehr „Sicherheit“ verbessert automatisch die Kontrolle. Wer ein Zertifikat benutzt ist eindeutig zu identifizieren.

    Die Clinton-mails können von irgendwo gekommen sein, und genau das möchte man für die Allgemeinheit ausschließen, daß sich eben nicht Dritte in den Kommunikationsprozeß einschalten können. Dann gibt es keinen „anonymen“ emailverkehr mehr. Begreift hier keiner, worum es geht ?

    Ausweitung der Sicherheitsstandards

    Mit Umsetzung der SSL-Verschlüsselung erweitern die Unternehmen der Initiative auch die Sicherheitsstandards: Seit Ende April kommen ausschließlich deutsche SSL-Zertifikate zum Einsatz. Darüber hinaus haben alle Partner im E-Mail-made-in-Germany-Verbund „Perfect Forward Secrecy“ implementiert, was einen zusätzlichen Schutzmechanismus gegen das nachträgliche Entschlüsseln von Daten bietet. FERNER WURDE EIN NEUES VERFAHREN ZUR ZERTIFIKATSVALIDIERUNG UND IDENTITÄTSPRÜFUNG UNTER DEN PROVIDERN EINGERICHTET, DAS BEI JEDER DATENÜBERTRAGUNG ZERTIFIKAT UND IDENTITÄT DES PROVIDERS ÜBERPRÜFT, UM ZU VERHINDERN, DASS SICH DRITTE IN DIE KOMMUNIKATION EINSCHALTEN. Auch die verwendeten Schlüssel wurden auf einen der derzeit sichersten Standards (AES 256 Bit) aufgerüstet.

    http://www.t-online.de/computer/id_69178274/e-mail-made-in-germany-telekom-bietet-sichere-e-mails-an.html

    Und die deutschen Idioten fallen darauf rein und wollen mehr Sicherheit.

    Gefällt mir

    • Schlau Meir says :

      Wer ist Frau Roth? Und wer ist Frau Schild? Eine eingetragene Lesbengemeinschaft?

      Sie gehört zu mir, wie ihr Name an der Tür, oho ja, oho ja…

      Wenn Lesben laut Homomann die Welt regieren, fehlt eine gesetzliche Kontrolle darüber, unter welchen Umständen diese privat regieren, und wie sie im Amt auftreten.

      Kurzum: der Deutsche Bundestag muß eine Volksabstimmung beschließen, wo das Deutsche Volk in allgemeinen, freien und geheimen Wahlen die ethnischen, moralischen und essentiellen Werte der Verfassung in Erz von Krupp-Stahl eingießt. Das hat das Ahnenerbe Hitlers und seines ganzen Elite-Teams verdient.

      Angenommene und freizeitparkgerechte Verfassung zum Schutze des Staates der Deutschen und Aller, die an ihm verdienen.

      Vom 31. Februar 2017

      Artikel 1
      Präsident der Verfassung ist auf ewige Zeiten der vom Fimmel herabgestiegene Homomann.

      Artikel 2
      Das Deutsche Volk zahlt dem Präsidenten monatlich 10% seiner Steuern, die mit amtlicher Tabelle, einem Amtssiegel und vom Direktorium zur Steuerung des Wirtschaftskollapses festgesetzt werden.

      Artikel 3
      Zuwiderhandlungen oder Beleidigung des Präsidenten werden mit dem Tod bestraft…

      Gefällt mir

      • Claudia Rothschild war als Kind schon Scheiße - im Gulag für Lesben. says :

        https://www.bayernkurier.de/inland/8411-claudia-roth-auf-abwegen

        „Vaterland war als Kind schon scheisse!“

        Laut Aufschrift ein Plakat der Linkspartei

        Claudia Rothschild war als Kind schon Scheiße. Da hat Putin völlig recht.

        Die Welt: Was folgt daraus nun für Angela Merkel?

        Claudia Roth: Die Bundeskanzlerin muss Klartext mit Putin reden und sehr deutlich die Entwicklung in Russland sowie Putins eigene Rolle dabei thematisieren. Sie muss ganz klar gegen die Repressionen protestieren, denen deutsche politische Stiftungen, darunter ja auch die CDU-nahe Konrad-Adenauer-Stiftung, in Russland ausgesetzt sind.
        Es geht aber nicht allein um diese Stiftungen, sondern auch und vor allem um deren zivilgesellschaftliche Partner in Russland. Denn das dortige Regime versucht, über den Druck auf die Stiftungen das zivilgesellschaftliche Engagement in Russland zu kriminalisieren und einzuschüchtern, zu diffamieren und zu diskreditieren. Schauen Sie sich allein die Wortwahl an: Da wird in der Politik von einem „NGO-Agentengesetz“ gesprochen, es gibt ein „Hochverratsgesetz“ und ein so genanntes Propaganda-Verbot für Schwule und Lesben. Diese Begriffe der heutigen russischen Politik verweisen zurück auf den Sprachgebrauch der alten Sowjetunion, auf die Zeiten von Stalins Verfolgungen und dem Gulag.

        http://www.hillaryclintonquarterly.com/hillary-girlfriends-out-of-the-closet-and-into-the-rumor-mill/

        Rosa Luxemburg aus dem polnischen Zamosc. Die Stadt wurde ab 1578 nach den Vorstellungen des venezianischen Baumeisters Bernardo Morando im Stil der italienischen Renaissance erbaut, was ihr den Namen Padua des Nordens einbrachte. Die Altstadt gehört seit 1992 zum Weltkulturerbe der UNESCO.

        Gefällt mir

        • Schmul Pubococcygeus - ich kann meinen Namen nicht aussprechen says :

          Schlau Meir says : 16. Dezember 2016 um 23:42
          Das Problem liegt gewiß in der Standardabweichung. Bei kurzen Penissen überwiegend.
          Interessant, daß sich außer der Judenfrage niemand der Vaginafrage angenommen hat. Eine (zu) kleine Vagina scheint wohl keinen zu stören. Bei einer zu großen Vagina können viele Ursachen herangezogen werden. Was sagt der wissenschaftliche Beischlaf des Deutschen Bundestages dazu?

          Claudia Rothschild und Frau Kratzmirsack haben dieses Problem weniger durch Verwendung von flexiblen künstlichen Penissen, auch als Vibratoren bekannt. In deren Fall dürfte jedoch mehr die Verwendung eines gummierten Preßlufthammers als Vibrator infrage kommen.
          In normalen Fällen greifen viele Frauen auch auf Beckenbodentraining bei „Kieser Training“ zurück, was auch gewissen Fällen von Harninkontinenz zugute kommt. Unterstützend wirkt die Kräftigung durch sog. Lustkugeln, insbesondere von deutschen Kampfpiloten wie Beate Uhse und Beata Maria Szydło.
          Die Kugeln werden mit dem Pubococcygeus-Muskel (kurz PC-Muskel) gehalten. Dies hat den Nebeneffekt, dass sie so wesentlich zum Training dieses Muskels beitragen (ähnlich wie die Kegelübung). Ein gut trainierter Pubococcygeal-Muskel ist wiederum für die Empfindungen beider Partner beim Liebesspiel vorteilhaft. Außerdem beugt er einigen Formen der Inkontinenz vor. Lustkugeln werden daher auch im Rahmen der Rückbildungsgymnastik nach der Schwangerschaft empfohlen.

          https://de.wikipedia.org/wiki/Musculus_pubococcygeus

          https://de.wikipedia.org/wiki/Lustkugeln

          Infolge eines sprachlichen Defektes kann ich das Wort Pubococcygeus nicht aussprechen und sage einfach nur PC wie Microsoft. Die sind jetzt auch App-gesteuert („du schatzi, ich denke gerade an dich, schalte mal meinen Vibrator ein.“). Da kann man sich auch mittels eines Trojaners reinhacken.

          https://www.amorelie.de/sexspielzeug/vibratoren/app-gesteuerte-vibratoren/

          Gefällt mir

        • Schlau Meir says :

          https://en.m.wikipedia.org/wiki/Beata_Szyd%5%82o

          Obwohl sie das typische Gesicht einer Lesbe zeigt, bekam sie 2 Söhne. Sie rechnet sich zu den Christen der traditionellen Werte. Daher der namenspendende Ehegatte plus die Kinder.

          Der nächste fragenswerte Punkt zielt auf die Karriere des Gatten: tätig bei einem privaten Sicherheitsunternehmen als „Ochrona“ für 100 Zl. pro Nacht und nächtlichen Patrouillengängen mit Taschenfunzel und Kampfhund (deutscher Dackel mit Auschwitz-Training statt Kieser-Training).

          Die Frage bleibt dann angesichts von „nur“ 2 Kindern allerdings, ob das Eheleben tatsächlich ausschließlich der Zeugung von Kindern dient.

          Gefällt mir

      • Schwule Jesuiten aus dem Strichermilieu von Claudia Rothschild. Das sind wirkliche Kommandeure. says :

        1534 wird der Jesuitenorden begründet, 1540 vom Papst anerkannt. Ziele aus der Satzung:
        „Wer auch immer in unserer Gesellschaft, die wir mit dem Namen Jesu ausgezeichnet wünschen, unter der Fahne des Kreuzes den Kriegsdienst Gottes leisten und lediglich dem Herrn sowie dem römischen Papst, seinem Statthalter auf Erden, dienen will, der soll sich nach feierlichem Gelübde der Keuschheit in seiner Seele vorstellen, dass er ein Teil der Gesellschaft sei, die gegründet ist vorzüglich zur Förderung der Seelen im christlichen Leben und in der christlichen Lehre, zur Verbreitung des Glaubens durch öffentliche Predigten, zum Dienst am Wort Gottes, durch geistliche Übungen und Werke der Liebe, namentlich durch Unterweisung der Knaben, und der Unwissenden im Christentum und durch das Hören der Beichte, zur geistlichen Tröstung der Christgläubigen.“

        http://studgenpol.blogspot.de/2010/03/ermordet-im-kampf-fur-den-rechten.html

        Im August 2008 ist der oberste Jesuit in Rußland, der sogenannte „Provinzial“ des dortigen Jesuitenordens, ein Herr Otto Messmer SJ (1961 – 2008), in Moskau brutal ermordet worden. Dies geschah noch am selben Tag, an dem dieser gerade erst von seinem Besuch in Deutschland nach Moskau zurückgekehrt war. Denn es bestehen engste Kontakte zwischen den Jesuiten in Rußland und den Jesuiten in Deutschland. Otto Messmer selbst stammt aus einer rußlanddeutschen Familie, die zu größten Teilen nach Deutschland zurückgekehrt ist. Dieser Mord im Jahr 2008 war also etwa so, als ob in Deutschland der Ordensobere Stefan Dartmann, bzw. sein Nachfolger Kiechle brutal ermordet werden würden. Und dennoch hat man darüber so wenig in den großen Medien gelesen?

        Ein zweiter Jesuit mit Namen Betancourt war schon zwei Tage zuvor in derselben Moskauer Jesuiten-Wohnung, gelegen in der Nähe des Kreml, brutal ermordet worden. Er stammte aus Ecuador und stolz auf seine Abstammung aus einer ecuadorianischen Konquistadoren-Familie. Also auf seine Abstammung von Gewaltbekehrern im Dienste des römischen Papstes.

        Täter war männliche Prostituierte

        Die Zeitung „Gaseta“ schrieb am Freitag unter Bezugnahme auf die Ermittlungen, Betancourt habe mit dem späteren Täter erst am 26. Oktober in einem Moskauer Park Bekanntschaft gemacht und diesen mit in die Wohnung genommen. Der Täter habe die Zeit nach dem ersten Mord am 26. Oktober in der Wohnung der Jesuiten weitergetrunken. Messmer habe er am Tag darauf ermordet, um die Tat zu vertuschen.

        http://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/kriminalitaet/ungeklaerter-fall-wer-ermordete-die-beiden-jesuiten-1726483.html

        Gefällt mir

        • Schlau Meir says :

          Wie plausibel erscheint dem Verstand unter Anwendung von Stringenzkriterien, daß hochgestellte oder hochrangige Persönlichkeiten sich aus versiegelten Sicherheitsfenster in dem 13., 23. oder 33. Stock stürzen. Einzelheiten zu einer Häufung dieser „Selbstmorde“ schildert Gerhard Wisnewski in einem seinen verruchten Jahrbüchern.

          Analag fällt auf, daß ähnliche Personen bei obskuren Sexpraktiken „versterben“. Oder sich Unbekannte aus dem Park in die Privatwohnung holen.

          Gemeinhin bekannt sollten die Gefahren aus beliebigem Sex sein. Wer also riskiert eine Syphilis-Infektion, die dann im 3. Stadium zur völligen Entstellung des Corpus Christi führt? Das können nur Geisteskranke!!!

          Wer es mag, kann den ganzen Tag lang sein Lieblingslied Spiel mir das Lied vom Tod im Gangbangschuppen anhören! Paßt!!!

          Gefällt mir

        • Merkel ist auch bloß Stricher ebenso wie Putin und Trump. says :

          Schlau Meir says : 16. Dezember 2016 um 17:24
          Wie plausibel erscheint dem Verstand unter Anwendung von Stringenzkriterien, daß hochgestellte oder hochrangige Persönlichkeiten sich aus versiegelten Sicherheitsfenster in dem 13., 23. oder 33. Stock stürzen. Einzelheiten zu einer Häufung dieser „Selbstmorde“ schildert Gerhard Wisnewski in einem seinen verruchten Jahrbüchern.

          Analag fällt auf, daß ähnliche Personen bei obskuren Sexpraktiken „versterben“. Oder sich Unbekannte aus dem Park in die Privatwohnung holen.

          Wir haben doch aber von Honigmann gelernt, daß sich diese hochgestellten Jesuiten unbegleitete Flüchtlinge und sonstige Stricher aussuchen, um ihre Aktionen starten zu können. Diese Schweine bleiben dann im Hintergrund.
          Hochgestellte Personen sind nur solange hochgestellt wie sie ihre Aufgabe erfüllen. Dazu müssen sie flexibel sein und sich nicht auf eine Linie festlegen lassen. Manchmal kann die Flexibilität eines Jesuiten auch nicht funktionieren. Das nennt man dann Kollateralschaden, z. B. bei der Deutschen Rothschildbank, denn das sind ja auch nur hochgestellte Stricher der Jesuiten.

          Wer sind eigentlich die Pflegeeltern dieses unbegleiteten Afghanen ?

          Gefällt mir

        • Schlau Meir says :

          http://www.gutefrage.net/frage/was-ist-die-durchschnittliche-laenge-und-der-durchschnittliche-durchmesser-bei-einem-penis-von-12—14-jaehrigen

          Was ist die durchschnittliche länge und der durchschnittliche durchmesser bei einem penis von 12 – 14 jährigen?

          So „kam“ Herr Kauder auf die Idee, Bundestagsabgeordneter zu werden.

          Die Pflegefamilie des „unbekleideten Afghanen“ (16) ist die eingetragene Lebensgemeinschaft Herbert (58) und Mohammed (38) Schwanzpfleger.

          Das ist doch klar, oder?

          Extrem grenzwertig – nur zu Aufklärungszwecken!

          Und dann die perverse Girl-Faking-Show!

          Soll dem Homomann sein Urlaub gegönnt sein?

          Gefällt mir

        • Pfützen lieben Pfizer - denn früher schrieb man Pfütze mit O. says :

          Schlau Meir says : 16. Dezember 2016 um 20:36

          Mit oder ohne Penisverlängerung ?

          http://www.gutefrage.net/frage/was-ist-die-durchschnittliche-laenge-und-der-durchschnittliche-durchmesser-bei-einem-penis-von-12—14-jaehrigen

          Was ist die durchschnittliche länge und der durchschnittliche durchmesser bei einem penis von 12 – 14 jährigen?

          Nach dem Buch DER DRITTE SCHIMPANSE: Evolution und Zukunft des Menschen von Jared Diamond gibt es im Gegensatz zur weiblichen Brust keine intensive Beschäftigung und umfassende Theorie zur Deutung der vergleichsweise großen Penislänge beim Menschen. Helen Fisher sieht einen Vorteil eines längeren Penis vor allem dann, wenn Frauen sich häufiger mit anderen Männern paaren, und vermutete, männliche Anthropologen wollten sich damit eher nicht beschäftigen.

          https://de.wikipedia.org/wiki/Penisvergrößerung

          Pfizer – zur Endlösung von Herz-Kreislauf-Kranken. Find ich gut.

          https://www.pfizer.de/fileadmin/content/pfizer.de/pdf/service/uebersicht/64143_1512_Viagra_PB_Erektionsstoerung_ONLINE.PDF

          Gefällt mir

        • Schlau Meir says :

          Das Problem liegt gewiß in der Standardabweichung. Bei kurzen Penissen überwiegend.

          Interessant, daß sich außer der Judenfrage niemand der Vaginafrage angenommen hat. Eine (zu) kleine Vagina scheint wohl keinen zu stören. Bei einer zu großen Vagina können viele Ursachen herangezogen werden. Was sagt der wissenschaftliche Beischlaf des Deutschen Bundestages dazu?

          Gefällt mir

        • Bärtiger Afghane says :

          http://www.pi-news.net/2011/05/welt-online-sex-mit-eseln-und-anderem-getier/

          Warum verlangen die Klagemauernazis von pi-news Javascript ? Arbeiten die mit dem BND zusammen ?

          Freund Afghane hat zu großen penis und stößt gegen mein Muttermund!höllische schmerzen!Sex Beziehungskiller!

          http://www.erdbeerlounge.de/forum/sex/freund-afghane-hat-zu-grossen-penis-und-stoesst-gegen-mein-muttermundhoellische-schmerzensex-beziehungskiller/

          Gefällt mir

        • Schlau Meir says :

          In der Tat setzen „Menschen weiblichen Geschlechts“ aufs falsche Pferd, wenn sie nur auf Penislängen ab 20 Zentimeter setzen. Wäre das der richtige Weg, würde die Standardverteilung anders aussehen wegen des Prinzips „der Schlampe an der Rampe“.

          Schon in der Disco wirkt das extrem auffällig, wenn „sie“ mal wie Jogi Löw mal nach dem rechten fühlt. Wer will schon einen Kater bzw. eine Katze im Sack kaufen?

          Muß FAKE SEX heutzutage noch sein? Wenn ja, warum?

          Gefällt mir

  6. Das Zeug hat Napoleon des Rest gegeben. says :

    … Champagner aus dem Spreewald-Weinberg mit Originalschnecken zu kosten.

    Das ist ein Fake, denn Champagner darf nicht eher aus dem Spreewald kommen als bis Normandie-Njemen den Spreewald zum französischen Weltreich Karls des Großen hinzugefügt hat.

    https://www.spreewald-praesente.de/spreewald-shop/spreewald-getraenke/sekt-wein/spreewaelder-sekt-0-2-l-11-vol/a-874/

    Gefällt mir

%d Bloggern gefällt das: