Großrazzia gegen Taxibetreiber in Cuxhaven wegen Schwarzarbeit

Jude Isidor Haumichblau wollte eine Quittung über die Fahrt von Bahnhof ins Bordell! Stattdessen schlug der Taxifahrer ihm „in die Fresse“.  Der Jude liegt jetzt auf der Intensivstation des Hospitals von Samuel Schimmelpilz Cuxhaven

Mit einer Großrazzia hat die Polizei im niedersächsischen Cuxhaven hat zwei Taxiunternehmen wegen des Verdachts der Schwarzarbeit durchsucht.

Jude Isidor Haumichblau wollte eine Quittung über die Fahrt von Bahnhof ins Bordell! Stattdessen schlug der Taxifahrer ihm „in die Fresse“.  Der Jude liegt jetzt auf der Intensivstation des Hospitals von Samuel Schimmelpilz Cuxhaven…

Die Razzia richtete sich gegen insgesamt 51 Beschuldigte – unter ihnen die jeweils 36 Jahre alten Geschäftsführer der beiden Funkzentralen sowie Taxi- und Mietwagenunternehmen, wie die Staatsanwaltschaft in Stade am Mittwoch mitteilte.

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: