Schon Comedian oLIVEr Pocher, ausgewiesener Psychiatrie-Dauergast, empfahl den absolut tänzerischen Umgang mit dem Holocaust. „Wir haben ja auch unseren Herrn Friedman. Verzeihen Sie uns Juden das, bitte sehr!“

Schon Comedian oLIVEr Pocher, ausgewiesener Psychiatrie-Dauergast, empfahl den absolut tänzerischen Umgang mit dem Holocaust. „Wir haben ja auch unseren Herrn Friedman.  Verzeihen Sie uns Juden das, bitte sehr!“

Thema von Polaks Kabarettprogrammen ist seine Kindheit und Jugend als deutscher Jude im norddeutschen Papenburg. Dabei thematisiert er immer wieder das Verhältnis von nichtjüdischen und jüdischen Deutschen.

Einer seiner bekanntesten Sprüche ist:

„Lassen Sie uns ganz unverkrampft miteinander umgehen […] Ich vergesse die Sache mit dem Holocaust – und Sie verzeihen uns Michel Friedman.“

„Lassen Sie uns ganz unverkrampft miteinander umgehen […] Ich vergesse die Sache mit dem Holocaust – und Sie verzeihen uns Michel Friedman.“

Oliver Polak vertritt einen selbstironischen und gleichzeitig gesellschaftskritischen Humor und versucht an die Tradition von Woody Allen, Gerhard Bronner und Karl Farkas anzuknüpfen.

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: