Offener Brief an den Putin-Hasser Oberst a. D. im Generalstab Kiesewetter

Offener Brief an den Putin-Hasser Oberst a. D. im Generalstab Kiesewetter

Auf Befehl Putins werden zu Übungszwecken für die Armee Iskander-Raketen in Preußens Hauptstadt verlegt. Herr Kiesewetter, als Mitglied des Lions-Klubs rügen Sie diese Maßnahme Putins zum Erhalt der Kampfkraft der Russischen Armee. Als Generalstabsoffizier (Oberst a. D.) der Feindmacht-Organisation Bundeswehr sollten Ihnen die Grundzüge erfolgreicher Organisation bekannt gemacht worden sein. Sie werden verstehen, Herr Oberst, daß a) Rußland in Preußens Hauptstadt regiert, b) die Rote Armee 1945 Berlin erobert hat, und c) Rußland respektive die Sowjetunion seit Jahrhunderten wie bisher auch weiterhin integraler Teil Europas ist.

Putin-Hasser Roderich Kiesewetter, Meister vom Kackstuhl vom beschissenen Orient und Mitglied der Edelscheißerrunde der Lions

Ob Ihnen das nun als rechtextrem Süddeutscher Pfullendorfer gefällt oder nicht: Rußland hat das Recht, an seinen Außengrenzen seine Stärke nicht nur durch Worte zu bekräftigen, sondern vielmehr durch vorbereitende Maßnahmen den Durchsetzungswillen gegen die Angriffspläne der NATO deutlich zu machen. Die Lügenpresse berichtet permanent in aggressiver Art und Weise über Putin, der vom Russischen Volk zum Führer gewählt wurde. Die NATO verletzt ständig den Luftraum Rußlands und läßt Panzerbataillone direkt an den Außengrenzen Rußlands spazieren fahren: sie signalisiert damit, daß sie „nach Napoleon und Hitler“ zum III. Feldzug gegen Moskau entschlossen ist.

Ich habe in Sankt Petersburg und Moskau überall aufgeschlossene Russen kennengelernt und frei meine Auffassungen, Pläne und Ziele erklärt. Als Deutscher wurde mir überall der redensartliche Rote Teppich ausgerollt.

Roderich Kiesewetter, MdB der CDU, wurde mit dem Orden „Die Goldene Klobürste ausgezeichnet“. Jetzt schrubbt er damit seine Goldene Rosette

Wenn Sie davon ausgehen, daß Ihnen eine Zukunft in einem historisch adäquaten Gulag Stalins bevorsteht, dann liegt das an Ihren Vorurteilen. Haben Sie Rußland jemals besucht, um sich vor Ort über die tatsächlichen Verhältnisse in Rußland zu unterrichten? Sie können sich davon überzeugen, daß Rußland insbesondere Produkte MADE IN GERMANY schätzt. Der mit dem ICE baugleiche Сапсан hat indes den Vorteil des störungsfreien Betriebsablaufs in allen Temperaturbereichen Rußlands. Das Versagen des ICE liegt daran, daß der Rotary Klub die Buchung des Vollwartungsprogramms von SIEMENS für die Deutsche Reichsbahn über die installierte Firma Deutsche Bahn verhindert.

Ich empfehle den Lügenknechten des Weltjudentums, und folglich explizit Ihnen, bei ihren/Ihren Hetzkampagnen gegen Rußland zu bedenken, daß sich weder Morgenthau, noch Roosevelt, noch Churchill mit ihren Plänen über die Aufteilung Deutschlands durchgesetzt haben. Der Plan von Stalin wurde angenommen, was im Hinblick auf die Wahlergebnisse vom 30. Januar 1933 verstanden werden sollte. Die Praxis der real existierenden Hitler-Nachfolgediktatur von Angela Merkel beweist, daß Ostdeutschland nie wieder in die Hände der Westjuden gelangen darf. Merkel gehört mit ihrer jüdischen Mutter Jentzsch und dem jüdischen Nazipolizisten Kazmierczak als Vater zu dieser bemerkenswerten Sonder-Edition vom häßlichen Entlein der AskeNAZI-Degeneration mit Segelohren und ausgeprägter Hakennase.

Die höchsten Stimmenanteile erzielte die NSDAP im Osten Preußens

Deutschland, so wie Sie es als Kiesewetter durch Ihre Person vertreten, gehört zu den allerübelsten Entartungen jemals existierenden politischen Strukturen, die darüber hinaus mittels Betrug, Raub und Sklaventum ihre Existenz aufrechterhalten. Im Übrigen gehören sämtliche Gerüchte über Putins Eroberungspläne für Berlin in die Abfalltonne. Wie erwähnt, hat die Rote Armee die Hauptstadt des Deutschen Reichs bereits 1945 erobert. Eine dritte Invasion in Rußland würde in dem Falle der Invasion der NATO in Rußland mit der vollständigen Vernichtung der BRD enden.

In der Geschichte Deutschlands ist bisher bewiesen, daß jede Organisation scheiterte, die vorgab, den Willen eines Deutschen Volkes zu repräsentieren. Wie der Jude Johannes Fried mehrfach diskret angedeutet hat, baut der Mythos Deutschland allein auf fiktiven Geschichten auf, in deren Zentrum die Witzfigur des angeblich am 25. Dezember 800 in Rom von Papst Leo III. zum Kaiser gesalbten und gekrönten Patrons des 1. Karlspreisträgers Graf Richard Nikolaus Coudenhove-Kalergi steht. Daraus folgt mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit, daß die BRD dem Untergang geweiht ist.

Roderich Kiesewetter, MdB der CDU, wurde vom „Alpenbläserverein Homo Erectus“ mit dem Feuerroten Penisstab ausgezeichnet. Damit macht er nun Hausbesuche Tür-zu-Tür und sammelt Eier und Samenspenden für die Angela Merkel ein

In der Kunstsprache Latein zitiert nach Cato dem Älteren: Ceterum censeo Carthaginem esse delendam! Und Sie stehen mit ihrem selbst gewählten Elitebegriff an vorderster Front in Verhinderung von Freiheit, Gerechtigkeit, Solidarität. Die hohe Konzentration von Mitgliedern der Premiumklubs Lions und des „HARTZ IV-Klub“ Rotary in der CDU ist a) bemerkenswert gewesen für den SPIEGEL – siehe Ausgabe 21/1983 „Rotary: Filz mit Nadelstreifen“ und b) demaskiert somit den dämonischen Demokratiebegriff der BRD.
http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-14019756.html
http://magazin.spiegel.de/EpubDelivery/spiegel/pdf/14019756

Fürst Niklaus Radzivil et Comte de Castellane
Generalfeldmarschall des Staates Preußen

Advertisements

2 responses to “Offener Brief an den Putin-Hasser Oberst a. D. im Generalstab Kiesewetter”

  1. Carole Radziwill fragt: Wo kann ich unterschreiben ? says :

    Ich als Hausfrau von GFM Radziwill kann das nur bestätigen.

    https://mobile.twitter.com/CaroleRadziwill/status/780594515455385600

    http://pagesix.com/tag/carole-radziwill/

    Gefällt mir

  2. Michèle Kiesewetter ist besorgt, denn der BND weiß alles. says :

    „Putin bedroht den Zusammenhalt Europas“
    Russlands strategisches Ziel sei es, die EU zu destabilisieren, meint der CDU-Außenpolitiker Roderich Kiesewetter. Dazu unterstütze Präsident Wladimir Putin rechtsradikale Kräfte finanziell, wie etwa die AfD in Deutschland, sagte Kiesewetter im DLF. Die Reise von CSU-Chef Horst Seehofer zu Putin hält er auch deswegen für falsch.

    http://www.deutschlandfunk.de/roderich-kiesewetter-cdu-putin-bedroht-den-zusammenhalt.694.de.html?dram:article_id=344309

    http://www.deutschlandfunk.de/moskau-und-die-afd-parteienfinanzierung-aus-russland-oder.1818.de.html?dram:article_id=344384

    Die Hülsen und Projektilteile ließen Rückschlüsse auf zwei Tatwaffen zu, eine Tokarew TT-33 und eine Radom VIS 35. Polnische und russische Waffen von Putin und Kaczynski.

    Laß dir das eine Warnung sein.

    Michèle Kiesewetter

    Gefällt mir

%d Bloggern gefällt das: