Wie hängen die Wälder in Alaska mit den antiken Römischen Kaisern zusammen?

Bildergebnis für Wälder in Alaska

Wie hängen die Wälder in Alaska mit den antiken Römischen Kaisern zusammen?

In einer kleinen Serie befassen wir uns mit dem abstrusen Zusammenhang zwischen den Wäldern in Alaska und den Römischen Kaisern.

Caesar. Wie hängen die Wälder in Alaska mit den antiken Römischen Kaisern zusammen?

In der Hauptsache handelt die Serie vom Proton und vom Protein. Rollen wir diese Dinge richtig auf, kommen wir zu erstaunlichen Zusammenhängen.

Oder eher nicht?

Bildergebnis für Wälder in Alaska

Welcome to Alaska… Was bedeutet überhaupt Protein oder Proton? Wer eine Schule im Römischen Reich durchlaufen hat, die ihm die allgemeine Hochschulreife bescheinigt, der kann unter gewissen Voraussetzungen die Frage bereits beantworten.

Was bedeutet überhaupt Protein oder Proton? Wer eine Schule im Römischen Reich durchlaufen hat, die ihm die allgemeine Hochschulreife bescheinigt, der kann unter gewissen Voraussetzungen die Frage bereits beantworten.

In den anderen Fällen liefern die nächsten Folgen durchaus DenkStoff.

Advertisements

Schlagwörter: , , , , , , , , , , ,

3 responses to “Wie hängen die Wälder in Alaska mit den antiken Römischen Kaisern zusammen?”

  1. WEISSE WÖLFE says :

    Hat dies auf Manfred O. rebloggt.

    Gefällt mir

  2. Haus Salomon bei den Kelten, Druiden auf den stauferschen Kaiserbergen. (wo es die Juden gar nicht gibt) says :

    Nun will ja der Honigmann morgen seinen Schülern beweisen, daß die Juden in Form von Kelten die Vorläufer der Staufer auf den Kaiserbergen waren. Ich kann mich damit nicht anfreunden, denn die Juden wollen ja beweisen, daß sie die ersten in „Germanien“ waren und daß sie hier angestammte Rechte haben. Wenn die Juden aber erfunden wurden und es nie Juden gegeben hat, sondern nur jüdische Schauspieler wie in Hollywood, dann können auch Kelten und Druiden keine Juden gewesen sein. Was waren sie aber dann ? Ein Blutkult wie die Juden hatten aber die Kelten und Druiden.

    Was soll man nun davon halten, wenn sich die gesamte Politmischpoche auf die Juden zurückführt ?

    Dann gibt es sicherlich auch in Alaska noch Spuren antiker Juden. Das wird alles irgendwie langsam lächerlich wie sich die Juden in den Vordergrund drängen.

    http://www.megalith-pyramiden.de/AA-001%200A%20Drei%20Kaiserberge.html

    http://www.hudsondems.com/sind-die-kelten-eine-der-zehn-verlorenen-stamme-israels/

    Beweis für die Wanderung nach Großbritannien
    Irgendwo in der heutigen Welt existiert das verlorene Israel als Gottes dienende Nation. Die Juden sind nicht die einzigen Nachfahren der alten, 12-stämmigen Nation von Israel, die auch die angelsächsisch-keltischen Völker, das britische Commonwealth und bestimmte Länder in Nordwest-Europa einschließt.
    Königin Elisabeth II. ist die Erbin großer Verheißungen der Bibel
    Ihre gnädigste Majestät Königin Elizabeth II. selbst ist ein Hinweis darauf, daß das Zepter von Juda nach wie vor sein königliches Vorrecht über die unumstößlich von Gott auserwählte, dienende Nation ausübt.

    https://www.cai.org/de/bibelstudien/nationales-israel-und-juda

    Gefällt mir

    • Schlau Meir says :

      Der Honigmann soll alles mögliche beweisen. Denn das nichtexistierende Universum steckt voller Wunder. Das größte Wunder, das das Universum hervorgebracht hat: zweifelsohne DER JUDE. Der INTERNAZIONALE JUDE. Siehe auch SoZIONalistische Internatioale.

      PS: „Die Juden sind unser Unglück“, laut Namensgeber von Berliner Straße Treitschke, Historiker

      http://www.netstudien.de/oppenheim.pdf

      Gefällt mir

%d Bloggern gefällt das: