Zentralrat mal wieder „gut drauf“… Denn der Mann mit dem Koks ist da! Shmuel Schwanzlos, bleib bei Deinen Knäblein, Lutscher!

Josef Schuster

Zentralrat mal wieder „gut drauf“… Denn der Mann mit dem Koks ist da! Shmuel Schwanzlos, bleib bei Deinen Knäblein, Lutscher!

Der Mann mit den genetisch durch Inzest bedingten Segelohren hebt bereits bei Windstille ab, um seinen jiddischen Seiber über das Deutsche Volk zu kotzen.

AfD: Zentralrat der Juden nennt Wahlerfolg „Armutszeugnis für Deutschland“
Der Zentralrat der Juden in Deutschland hat das starke Abschneiden der AfD in Mecklenburg-Vorpommern ein „Armutszeugnis für Deutschland“ genannt. Die rechtspopulistische Partei habe „mit ihrer Taktik, Ressentiments gegen Minderheiten zu schüren und Parolen statt Lösungen anzubieten, leider Erfolg gehabt“, erklärte Zentralratspräsident und

… Kinderfreund vor dem Jüdischen Kindergarten in der Delbrückstraße 8, 14193 Berlin (Grunewald)…

Josef Schuster am Montag in Berlin.

Es sei offenbar vielen Wählern nicht klar gewesen, „oder sie nehmen es billigend in Kauf, dass sich die AfD weder in Mecklenburg-Vorpommern noch bundesweit klar vom rechtsextremen Spektrum abgrenzt“.

Angesichts des Erfolgs der Rechtspopulisten sollten die etablierten Parteien stärker als bisher auf die Sorgen und Nöte der Menschen eingehen, forderte Schuster.

Zugleich nannte er es erfreulich, daß die NPD im neuen Landtag von Mecklenburg-Vorpommern nicht vertreten sein wird.

„Dennoch ist die NPD für viele Rechtsextreme weiterhin die Basis, von der sie ihre Aktionen starten“, mahnte der Zentralratspräsident.

Rudi Schwanzlos: „Ein Verbot der NPD halten wir nach wie vor für richtig und notwendig.“

AfD mit 18 Sitzen vertreten

Die SPD von Ministerpräsident Erwin Sellering war bei der Wahl am Sonntag mit 26 Sitzen im Schweriner Landtag stärkste Kraft geworden. Die Sozialdemokraten können sich den Koalitionspartner aussuchen: Sowohl ein Bündnis mit der CDU, die 16 Sitze erhielt, als auch mit den Linken, die auf elf Sitze kamen, hätten eine Mehrheit. Die AfD ist mit 18 Sitzen im neuen Landtag vertreten.

Zentralrat mal wieder „gut drauf“… Denn der Mann mit dem Koks ist da! Shmuel Schwanzlos, bleib bei Deinen Knäblein, Lutscher!

Advertisements

Schlagwörter: , , , , , , , , , ,

%d Bloggern gefällt das: