Archive | August 2016

Alles ist möglich: Mark Zuckerberg begeistert vom Treffen mit Papst Franziskus

Vatikan: Papst Franziskus und Mark Zuckerberg geben sich die Hand(Foto: picture-alliance/dpa/AP/L'Osservatore Romano)

Alles ist möglich: Mark Zuckerberg begeistert vom Treffen mit Papst Franziskus

Einen Twitter-Account hat Papst Franziskus schon, ein Facebook-Profil nicht. Vielleicht ändert sich das ja jetzt nach dem Gespräch mit Facebook-Gründer Mark Zuckerberg in Rom.

Franziskus und Zuckerberg hätten bei ihrem Treffen im Vatikan darüber gesprochen, wie Armut durch moderne Kommunikationstechnologien bekämpft werden könne, sagte Papstsprecher Greg Burke.

Als Anwendungsbeispiel brachte der Facebook-Gründer Zuckerberg dem 79jährigen Kirchenoberhaupt ein Modell der solargetriebenen Drohne „Aquila“ mit, die einmal in entlegenen Gebieten für Internetzugang sorgen soll.

Weiterlesen …

Advertisements

Jude Maaßen aus Rheindahlen „maßlos glücklich“ _Nazi-Symbolik reloaded 2.0

 

Panorama Brandenburger Tor besetzt.

  • Drehbuch: Hans-Georg Maaßen, Chef der vom Juden Gregor Gysi gegründeten vom Juden Gerhard Gehlen gegründeten Organisation Gehlen.
  • Regie: Hans-Georg Maaßen, Chef der vom Juden Gregor Gysi gegründeten vom Juden Gerhard Gehlen gegründeten Organisation Gehlen.
  • Art Director: Hans-Georg Maaßen, Chef der vom Juden Gregor Gysi gegründeten vom Juden Gerhard Gehlen gegründeten Organisation Gehlen.
https://magazin.spiegel.de/EpubDelivery/image/title/SP/1954/39/300

Segelohren-Fachmann Hakennase Gerhard Gehlen diente als Jude für Hollywood als Muster für die Invasion der Außerirdischen. Die Filmfiguren wurden direkt seinem Alien-Gesicht nachempfunden, das aus Inzucht generiert wurde. Geschwisterliebe schadet nicht lol

Hans-Georg Maaßen (* 24. November 1962 in Mönchengladbach-Rheindahlen) ist ein deutscher Jurist. Er ist seit dem 1. August 2012 Präsident des Bundesamts für Verfassungsschutz (BfV) und damit Nachfolger von Heinz Fromm.

https://brdakut.files.wordpress.com/2013/07/hans-georg-maassen.jpg?w=881&h=587

Jiddische Segelohren-Hakennase macht einen Reload der _NaziSymbolik zur Heiligung der Opferzahl 6.000.000… Es fährt ein Zug nach nirgendwo… Hans-Georg Maaßen (* 24. November 1962 in Mönchengladbach-Rheindahlen) ist ein deutscher Jurist. Er ist seit dem 1. August 2012 Präsident des Bundesamts für Verfassungsschutz (BfV) und damit Nachfolger von Heinz Fromm.

Der Vorhang erhebt sich, die Bühne belebt sich: Jude Maaßen trumpft auf mit neuer Natzi-Schau… „Brandenburger Tor besetzt – rechter Protest gegen Asylpolitik“

Weiterlesen …

Besser GAR KEINE STEUERN ZAHLEN, und das ist gut so: „CDU will Steuern um 15 Milliarden Euro senken – SPD warnt!“

https://neuesdeutschlandblog.files.wordpress.com/2016/08/a93a2-ch_brdmkwanted.jpg?w=400&h=296

Besser GAR KEINE STEUERN ZAHLEN, und das ist gut so: „CDU will Steuern um 15 Milliarden Euro senken – SPD warnt!“

Die BRD GmbH besitzt gar keine Legalisation, um Steuern einzutreiben. Ebenso wenig der INTERNAL REVENUE SERVICE in den U.S.A. Die jüdische Schwindelmasche der Finanzgangster der Judenmetropole (unter anderem Geburtsstätte der Rothschild-Dynastie mit der völlig „verarmten“ Rabbinertochter Gutle SCHNAPPER) geht überall nach dem gleichen Schema ab.

https://wikispooks.com/Lux/sitebuilder/images/gutle-rothschild---gemaelde_2-455x572.jpg

Die jüdische Schwindelmasche der Finanzgangster der Judenmetropole (unter anderem Geburtsstätte der Rothschild-Dynastie mit der völlig „verarmten“ Rabbinertochter Gutle SCHNAPPER) geht überall nach dem gleichen Schema ab.

Schaut Euch die Abgabenordnung der BRD GmbH an!

Weiterlesen …

Resist. Against The Slavery Machine.THEY GO, The Masters Of Puppets – „Merkels Schließmuskelkabarett vom Feinsten“. Show Them That You Are An Acient Master of THE ART OF WAR!

https://i0.wp.com/www.udiscovermusic.com/wp-content/uploads/2015/03/Master-of-Puppets-Metallica.jpg

„Sercret“ Servants of Satan – Metallica: Masters Of Puppets

Resist. Against The Slavery Machine.THEY GO, The Masters Of The Puppets. Show Them That You Are An Acient Master of THE ART OF WAR!

„Sercret“ Servants of Satan – Metallica: Masters Of Puppets… Eine ganze Armada der Masters of Slavery trommelt jede Sekunde für den „Satanismus“, der vorgibt, das „Christentum“ zu bekämpfen und zu verhöhnen. Dazu gibt es jede Menge Material in Blogs und auf Netzseiten. Das ist hier nicht das Thema.

Die Masters of Puppets – das Jahrtausende alte Sklavensystem benutzen verschiedene Projekte, um die Massen zu beschäftigen mit Scheinwahrheiten. Selbst die, die meinen, zum einem erlauchten Kreis von Erwählten zu gehören, rennen herum – so als ob dem Esel eine leckere Möhre immer vor die Nase gehalten wird. Bloß so, daß er sie nicht mit seinem Maul schnappen kann.

Daher heißt die Mutter der Bankiersdynastie Rothschild Gutle SCHNAPPER. Der Einfluß der Rothschilds wird völlig überzogen dargestellt, was von den weitaus einflußreicheren Juden lächelnd geduldet wird. Schließlich wirken die Rothschilds als Nebelkerze und verhüllen somit durch ihre narzißtische und autistische Selbstinszenierung das organisierte Geldjudentum. Denn der Jude und DAS GELD sind ein und der selbe Begriff.

Weiterlesen …

Süßmittel Aspartam – wirklich ein Mittel zum Versüßen des Lebens? Gift Methanol fällt als erstes Produkt im Stoffwechsel an…

Cyclisierung von Aspartam zum 2,5-Dioxopiperazin unter Abspaltung von Methanol

Der Aspartat-Phenylalanin-Methylester wird durch eine intestinale Esterase in das Dipeptid Asp-Phe und Methanol gespalten. Methanol wird direkt zu Kohlenstoffdioxid oder Formaldehyd verstoffwechselt.

Wikipedia lügt an dieser Stelle sehr geschickt.

In diesem Artikel geht es alleine um den Metabolismus (also um den Abbau des Aspartams im Körper zu Folgeprodukten und deren weitere Auswirkung), um fragwürdige Studien, und um die grenzwertige Frage der Grenzwerte.

  • Zu den Argumenten gegen die Aspartam-Industrie gibt es genügend, auch aktuelle Blogbeiträge, so daß diese nicht gesondert bloß kopiert werden müßten.

Denn die jüdischen Kontrolleure der Yiddisch-Sprache Deutsch (GER ist in allen Kombinationen wie German, Germany, Germanien usw. eine jiddische Bezeichnung zur Unterwerfung und Versklavung der Nicht-AskeNAZIs) stellen hier eine dreiste Umlenkung der Begrifflichkeiten auf.

Methanol wird direkt zu Kohlenstoffdioxid oder Formaldehyd verstoffwechselt.

Das klingt jetzt so, als sei das in der Verstoffwechselung von Aspartam erzeugte Methanol harmlos sei. Das neu entstehende Kohlendioxid ist nun wirklich recht harmlos in den Mengen, und wir alle produzieren es im Stoffwechsel und atmen es bekanntlich aus. Zum kritischen Formaldehyd spart Wikipedia an der Stelle weitere Details aus.

Wo ist der Beweis?

Würde Methanol direkt zu Kohlenstoffdioxid oder Formaldehyd verstoffwechselt, dann würde niemand vom Trinkgenuß gepanschten Alkohols (zeitweise sehr häufig verbreitet in der Türkei in Flatrate-Saufkneipen, da Billigware, zum Teil aus fragwürdigen Republiken Rußlands und der Russischen Mafia) blind werden.

Und niemand könnte durch Methanol sterben.

Die Vergiftungssymptome einer Methanolintoxikation verlaufen in drei Phasen.

  • Direkt nach Aufnahme von Methanol zeigt sich wie beim Ethanol ein narkotisches Stadium, die berauschende Wirkung ist jedoch geringer als bei Ethanol.
  • Nach der Latenzphase treten Kopfschmerzen, Schwächegefühl, Übelkeit, Erbrechen, Schwindel und eine beschleunigte Atmung auf in Zusammenhang mit der sich ausbildenden metabolischen Azidose.
  • Charakteristisch für die dritte Phase, die Azidose, ist die Schädigung von Nerven, insbesondere des Sehnervs (Nervus opticus). Sehstörungen, die wieder zurückgehen können, entstehen zunächst durch Ödeme an der Netzhaut.
    • Die Degeneration des Sehnervs – in diesem Fall eine toxischen Optikusneuropathie – führt anschließend zur Erblindung.

    • Dieser Schaden ist irreversibel.
    • Der Tod kann als Folge einer Atemlähmung eintreten.

      Weiterlesen …

Auf die Frage „Welches Hobby haben Sie?“ antworten laut INFAS 53% mit der unveBLÜMten Antwort: PORNOS GUCKEN!

https://i2.wp.com/i.computer-bild.de/imgs/5/6/7/1/4/2/1/Pornos-gucken-am-Arbeitsplatz-1024x576-ae7bfdad303315d8.jpg

Auf die Frage „Welches Hobby haben Sie?“ antworten laut INFAS 53% mit der unveBLÜMten Antwort: PORNOS GUCKEN! Pornos gucken am Arbeitsplatz: Wer der Versuchung erliegt, muss trotzdem nicht gleich eine Kündigung fürchten – beliebt macht er sich bei seinem Chef aber bestimmt auch nicht.

Kein Kündigungsgrund: Pornos gucken am Arbeitsplatz

  • Das Landgericht Mainz entschied, daß privates Surfen am Arbeitsplatz keine fristlose Kündigung rechtfertigt.
  • Im vorliegenden Fall hatte ein Azubi seinen Arbeitsrechner zum Pornogucken genutzt.

Ein Urteil des Landgerichts Mainz sorgt derzeit für Aufsehen – und bei manchen Arbeitnehmern sicherlich für Erleichterung.

Wer seinen Arbeitsrechner trotz schriftlichem Verbot für private Internetaktivität nutzt, darf nicht ohne Weiteres fristlos gekündigt werden – das wäre laut richterlicher Entscheidung unangemessen.

  • Anders verhält es sich, wenn ein Nutzer die IT-Infrastruktur gefährdet oder eine Störung verursacht, wie beispielsweise durch eine Malware-Infizierung oder durch erhöhtem Internetverkehr.
  • Dann wiederum droht eine fristlose Kündigung.

Azubi schaute Pornos – und bleibt in der Firma

Im konkreten Fall erwischte ein Möbelhaus wiederholt einen Auszubildenden, der während der Arbeitszeit ein Konzern-Notebook unter anderem zum Anschauen von pornografischen Inhalten nutzte. Der Laptop war passwortgeschützt und der Azubi meist allein in der Abteilung – Zweifel über den Täter waren für das Möbelhaus daher ausgeschlossen. Eine schriftliche Betriebsvereinbarung, laut der die private Internet-Nutzung untersagt ist, sowie eine Abmahnung ignorierte der Auszubildende, woraufhin der Arbeitgeber die fristlose Kündigung aussprach – was das Gericht nicht akzeptierte.

Auf die Frage „Welches Hobby haben Sie?“ antworten laut INFAS 53% mit der unveBLÜMten Antwort: PORNOS GUCKEN!

Regieren RotARIER Deutschland?

https://i1.wp.com/ais.badische-zeitung.de/piece/04/21/a8/8c/69314700.jpg

Regieren RotARIER Deutschland?

Der Fall Gustl Mollath, der 7 Jahre seines Leben in der jüdischen Zwangspsychiatrie verbringen mußte, rückte zumindest für Kenner der Szenerie die RotARIER in den Brennpunkt. Jedenfalls behandelt das ein schweres Kaliber in der Recherche der Enthüllungsjournalist Gerhard Wisnewski die Sache – und siehe da: Mollaths Ehefrau gehört nicht nur zum Rotary Nürnberg, sondern sie verwaltet auch das Vermögen des Eliteklubs in der Hypno Real Estate-Filiale. Für Versierte also der Verweis auf das entsprechende Jahrbuch, das ein Kapitel zu dem Thema Rotary Clubs leistet.

Ein rascher und kurzer Blick auf „nackte Tatsachen“ zum Thema Demokratie nach westlichem Vorbild… Wohlgemerkt: Um zu den Rotariern gehören zu können, verwirkt ein eigener Aufnahmeantrag jede Option. Andererseits stellt die Mitgliedschaft zu Rotary in vielen Machtpositionen die conditio sine qua non dar: im Wettbewerb zu anderen Geheimbünden.

Der logische Schluß daraus hat zu lauten, daß Demokratie eine Lüge ist. Selbst unter dem Etikettenschwindel der repräsentativen Demokratie werden ausnahmslos die erlesenen Machtzirkel der Geheimbünde in Schafspelze kopiert.

Die Demokratie nach westlichem Vorbild ist daher eine komplette Farce. Und die Sklaven? Sie sind zu dumm in dieser Welt.

Daß der Wechsel in Bonn wie die neue Koalition aus Sicht der Herrenclub-Klientel überfällig war, liegt auf der Hand.

Rotarier und Löwen stellen in den Vorständen von CDU, CSU und FDP ein solides Drittel, während sie im SPD-Präsidium überhaupt nicht vertreten sind – weil, bestätigt die Ausnahme Würtz, „Sozialdemokraten in der Regel nicht gewollt und nicht gefragt werden“, ebensowenig wie Gewerkschaftsfunktionäre.

  • Vertreter anderer „angesehener und achtbarer“ Berufe kommen besser an, und an manchen Orten entsteht ein regelrechtes Gedränge. Den drei Karlsruher Rotary-Clubs mit zusammen 144 Mitgliedern beispielsweise gehören nicht nur die Präsidenten des Bundesgerichtshofs und des Bundesverfassungsgerichts an, sondern zugleich deren Vorgänger und etliche höchste Richter.
  • Der Präsident des Bundesarbeitsgerichts ist ebenso Rotarier wie der Präsident des Bundessozialgerichts.
  • Der Präsident des Bundesfinanzhofes dagegen ist wie der Generalbundesanwalt bei Lions untergekommen.
  • Von 26 westdeutschen Regierungspräsidenten steht jeder vierte bei Rotary und jeder fünfte bei Lions auf den Clublisten.
  • Und in fast jeder zweiten Großstadt gehört entweder der Oberbürgermeister oder der Oberstadtdirektor zu einem der Honoratiorenclubs.

(PDF-Artikel SPIEGEL-Report über deutsche Herren-Clubs/ Rotary: Filz mit Nadelstreifen)

Nebenbei rangiert der Eliteklub Rotary meilenweit unter den Lions. Quasi gilt: wer vergeblich auf eine Ansprache durch den Lions Club wartet, bekommt sie eventuell vom Rotary Club – und sei es nur als nützlicher Idiot für die Finanzierung der Propagandaschauen mit angeblicher Wohltätigkeit. Weiterlesen …

Der Jude muß gehen… Dienstwagen-Affäre in Brandenburg: Ministerpräsident Woidke feuert Staatskanzleichef Rudolf Zeeb

Rudolf Zeeb

Jude Rudolf Zeeb

Am Telefon hat Dietmar Woidke seinen Kanzleichef gefeuert. Regierungssprecher und Jude Andreas Beese muß ebenfalls  gehen.

Das Hakennasen-Konzert wird voll aufgeführt… Die Entscheidungen sind überraschend kurzfristig.

https://i2.wp.com/www.tagesspiegel.de/images/heprodimagesfotos83120160824beese_526_1_20160823172232762-jpg/14446446/2-format1012.jpg

Jude Andreas Beese

Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD) räumt in seiner Regierungszentrale auf.

Nach der Dienstwagen-Affäre um seinen früheren Büroleiter und internen Erschütterungen feuert Woidke seinen Staatskanzleichef Rudolf Zeeb (SPD), den er am Montag – in Urlaubsabwesenheit – mit sofortiger Wirkung in den einstweiligen Ruhestand versetzte

Er habe den Juden Zeeb „vor einer Stunde“ darüber telefonisch informiert, sagte Woidke auf einer kurzfristig anberaumten Pressekonferenz in Potsdam.

„Es ist richtig, einen klaren Schnitt zu vollziehen“. Die CDU-Opposition sprach prompt von einer „Entlassungswelle“. Denn im gleichen Atemzug verkündete Woidke gleich 5 weitere Personalien. Weiterlesen …

Hamburger Reeperbahn-Polizei übermalt Plakat von verdeckten Ermittlern an der Roten Flora

Passanten gehen am Kulturzentrum Rote Flora an einer Fassade mit übermalten Plakaten vorbei

Passanten gehen am Kulturzentrum Rote Flora an einer Fassade mit übermalten Plakaten vorbei

Die Polizei hat in der Nacht zu Dienstag an dem linksautonomen Kulturzentrum Rote Flora im Hamburger Schanzenviertel ein Plakat mit Bildern von 4 enttarnten verdeckten Ermittlern übermalt.

Die „Beamten“– BRD-Fuzzis ohne Amtsausweis und in Amtsamaßung – machten gegen 5.00 Uhr morgens auf Leitern mit schwarzer Farbe die Gesichter und die Namen ihrer Kollegen sowie das Polizeiwappen unkenntlich.

Weiterlesen …

Sex mit jüdischer Lehrerin – lernwilliger Schüler bekommt 6(!) Millionen Dollar Entschädigung

Die ehemalige Lehrerin Laura Whitehurst bei einer Anhörung vor Gericht im kalifornischen San Bernadino.

Judensex mit Kindern… Die ehemalige Lehrerin Laura Whitehurst bei einer Anhörung vor Gericht im kalifornischen San Bernadino.

Es begann mit einem Besuch in Disneyland: 2012 verführte die jüdische Lehrerin Laura Whitehurst einen damals 16 Jahre alten Schüler und begann mit dem Jugendlichen eine Beziehung aus der sogar ein Kind hervorging. Jetzt wurden dem heute 21jährigen sechs (!- siehe Auschwitz) Millionen Dollar Entschädigung zugesprochen.

Für die Summe aufkommen muß aber nicht die ehemalige Lehrerin, sondern der Schulbezirk, in dem sich die Vorfälle ereignet hatten.

Ein Anwalt des jungen Mannes sagte der „Los Angeles Times“ zur KZ Auschwitz-Summe:

„Die Höhe der Entschädigung spiegelt die Schwere des Schadens wieder, der dem jungen Opfer und seiner Familie zugefügt wurde“.

Außerdem verdeutliche der Schadenersatz, daß die Schulbehörden in dem Fall ihre Pflichten grob vernachlässigt habe und bei ihrer Aufgabe, die Schüler zu schützen versagt habe. Weiterlesen …

%d Bloggern gefällt das: