Abartiger geht´s nicht: Jürgen Kasek, Chef BÜNDNIS 90 / DIE GRÜNEN. Bekannt als die *inder*icker-Partei Deutschlands

https://i0.wp.com/www.lvz.de/var/storage/images/lvz/leipzig/lokales/antifa-demonstriert-am-sonnabend-kasek-wut-sinnvoll-kanalisiert/phpymiiz520110820185319.jpg/195065666-2-ger-DE/phpymiIz520110820185319.jpg_ArticleWide.jpg

Jürgen Kasek – DIE GRÜNEN: Kasek ist ein Jude, weil Kasek ein Judenname ist, der den Holocaust überlebt hat

Es ist ja keine Frage, daß diverse populistische Parolen der AfD enorm lächerlich sind.

Uns schießen immer wieder vor Lachen Tränen in die Augen, wenn sich Professor Lucke vor die Kameras stellt und erklärt, daß man auf keinen Fall eine rechte Partei ist, aber an bestimmten Werten festhalten möchte.

Das „Rechts“ gleich „konservativ“ und demzufolge „Werte erhaltend“ ist, vergißt der Professor dabei offensichtlich, aber sei´s drum, fest steht, daß es sich bei der AfD um eine demokratische Partei handelt und diese von ihren politischen Gegner auch entsprechend behandelt werden sollte.

Was nun aber mal überhaupt nicht geht ist, wenn die Grünen mal wieder zeigen, daß sie nicht demokratiefähig sind und versuchen ihre politischen Gegner mundtot zu machen, weil sie keine Argumente, außer Verboten, haben. Da dachten wir Naivlinge ja ernsthaft, daß die drei grünen Knallchargen aus dem EU-Parlament schon der Höhepunkt wären, als sie sich darüber beschwerten, daß sie in Ausschüssen tatsächlich mit Leuten reden müssen die eine andere Meinung haben. Aber weit gefehlt, denn dies toppte nun Jürgen Kasek, seines Zeichens Chef der Leipziger Grünen, nochmal ganz locker. Denn ganz im Sinne des politischen Vorbilds der Grünen, gibt Jürgen Kasek auf seinem Twitter-Account die Empfehlung ab, nicht mehr beim Juden AfD-Parteimitglied zu kaufen.

https://i0.wp.com/www.schindluder.net/wp-content/uploads/2014/08/gr%C3%BCn-fordert-Kauft-nicht-beim-Juden.jpg
Aber damit nicht genug, denn verrückter Weise fand das der AfD-Friseur nicht so toll und auch allgemein gab es wohl ein Shitstörmchen, was nun unsere grüne Flachpfeife dazu veranlaßte zurück zu rudern und zu erklären, daß das einfach nur „bitterböser Sarkasmus“ war und wer das nicht verstanden hat, einfach nur dumm ist.

Schindluder: „Kauft nicht beim Juden!“ „Kauft nicht beim Zigeuner“ usw.

Advertisements

Schlagwörter: , , , , , , , , , , ,

%d Bloggern gefällt das: