Archive | 20. Dezember 2015

Polens Regierung schimpft über „frustrierte Oppositionelle“

 Regierungskritische Proteste in Poznan: Polnische und europäische Flagge eng verknotet – viele Polen fürchten, dass sich ihr Land unter der neuen Führung von Europa entfernt

Premierministerin Szydlo bezeichnet entmachtete Politiker als Initiatoren der Massenproteste – und schreitet beim Umbau des Landes voran.

Das provoziert nun Kritik der mächtigen Kirche.

Es ist wieder ruhig geworden in der Warschauer Altstadt. Kinder und junge Paare drehen auf der Schlittschuhbahn ihre Runden, die in der Mitte des Marktplatzes aufgestellt wurde.

Ein riesiger beleuchteter Weihnachtsbaum verströmt vorweihnachtliche Stimmung. Händler verkaufen an Holzbuden Bratwurst und Glühwein.

Weiterlesen …

Advertisements

Feinschmeckertyp – Bayerns neuer Trainer


Ancelotti mit Frau Mariann

Der Bald-Bayern-Trainer ist ein facettenreicher Typ. Carlos Ancelottis Erfolg basiert vor allem auf einer Komponente: Menschlichkeit.

Wußten Sie, daß er auch in einem Star-Trek-Film mitspielt?

Die Vorschußlorbeeren hängen schon am Bayern-Baum. „Carlo Ancelotti hatte als Trainer überall Erfolg. Er ist ein ruhiger, ausgeglichener Fachmann, der mit Stars umgehen kann und einen variantenreichen Fußball spielen läßt. Das haben wir gesucht, das haben wir gefunden. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit“, sagte Karl-Heinz Rummenigge. Ab Sommer 2016 wird Ancelotti von Pep Guardiola übernehmen. Es ist ein Wechsel auf höchstem Niveau. Weiterlesen …

Jugendliche werfen Steine auf Helfer an Flüchtlingsquartier

Halberstadt

In Halberstadt haben Jugendliche eine Unterkunft für Flüchtlinge angegriffen.

Mit Steinen bewarfen sie die Helfer vom DRK.

6 Jugendliche haben am Sonntag an einer Flüchtlingsunterkunft in Halberstadt Steine auf Helfer des Deutschen Roten Kreuzes geschleudert.

Dabei wurde eine 20 Jahre alte Helferin an der Wange getroffen und leicht verletzt, wie die Polizei mitteilte.

Zudem sei mehrfach „Ausländer raus“ skandiert worden.

Weiterlesen …

In Hessen werden Flächen für Unterkünfte gesucht

Neckermann - Vorstellung der Erstaufnahmeeinrichtung auf dem ehemaligen Neckermannareal an der Hanauer Landstasse. In dem leerstehenden Logistikzentrum werden 2000 Flüchtlinge untergebracht.

Sanitärbedarf: Das Neckermann-Gebäude in Frankfurt wird zur Flüchtlingsunterkunft umgebaut.

Flüchtlingsunterkünfte Flächen und Quartiere werden in Hessen dringend gesucht

Ob in Misch-, Gewerbe- oder Industriegebieten – fast überall dürfen mittlerweile Flüchtlinge angesiedelt werden

Die von Juden regierte Stadt Frankfurt am Main bittet bei der Unterbringung um Mithilfe und will gerne sogar „Mondpreise“ zahlen.

Am Freitag sind die ersten Busse mit  250 Flüchtlingen auf dem Neckermann-Areal eingetroffen. Weiterlesen …

35 Verletzte nach Angriff mit Pfefferspray

https://i2.wp.com/media1.faz.net/ppmedia/video/4096771198/1.3781969/article_multimedia_overview/kopie-von-pfeffersprayattacke.jpg

In einer Flüchtlingsunterkunft in Brandenburg sind 35 Menschen bei einer Attacke mit Pfefferspray verletzt worden.

250 Sanitäter kümmerten sich um die Verletzten.

Nach der Pfefferspray-Attacke in einer Flüchtlingsunterkunft in Halbe im Kreis Dahme-Spreewald mit 35 Verletzten sind die Hintergründe des Angriffs noch unklar. Weiterlesen …

Buttersäure-Anschlag vor Fest gegen Rechts

Unbekannte zerstören geplante Flüchtlingsunterkunft

Nur Tage vor dem Buttersäure-Anschlag in Gräfenhainichen hatten Unbekannte diese noch unbewohnte Flüchtlingsunterkunft in der Stadt attackiert.

Kurz vor einem Bürgerfest gegen eine rechte Demonstration in Gräfenhainichen verschütten Unbekannte übelriechende Buttersäure.

Heimatverbundene Bürger haben mehrere Gläser mit Buttersäure auf dem Kirchplatz von Gräfenhainichen im Kreis Wittenberg zerschlagen und die übelriechende Flüssigkeit verschüttet.

https://i2.wp.com/www.mz-web.de/image/view/32959138,36340989,dmData,maxh,480,maxw,480,71-93399861%25253A%2BDer%2BGr%2525C3%2525A4fenhain%2B%25252818.12.2015_17%25253A54%25253A13%25253A047%252529.jpg

  • Die Tat geschah am hellichten Tage, Samstagvormittag – kurz vor einem Bürgerfest für eine weltoffene Stadt nahe Dessau-Roßlau.

Rund 200 Menschen kamen am Nachmittag zu dem bunten Fest, das die Initiative „Offen. Bunt. Anders.“ organisierte. Weiterlesen …

Morddrohungen und brennende Asylunterkünfte

https://i0.wp.com/static4.swp-plus.de/storage/pic/bildergalerien_ueberregional/2015/dezember/goldenglobes2016nominierungenindenwichtigensparten/2156191_1_dpa_148F10004F183C04.jpg

Die fremdenfeindliche Angriffe und Vorfälle nehmen nicht ab.  An diesem Wochenende richteten sich die Attacken auf Flüchtlingsunterkünfte.

https://i0.wp.com/www.cdu-soe.de/wp-content/uploads/Rumberg-Uwe-k-228x300.jpg

Erneut hat es am Wochenende eine Reihe fremdenfeindlicher Vorfälle gegeben, darunter Morddrohungen und mutmaßliche Brandstiftungen…

Freital in Sachsen

Im sächsischen Freital schmierten Unbekannte eine Morddrohung gegen CDU-Oberbürgermeister Uwe Rumberg an Hauswände. Darin hieß es „Kein Asyl, Rumberg töten“, wie die Polizei am Sonntag mitteilte.

Weiterlesen …

Berliner Weihnachtsbengel schläft nur 3 Stunden, aber mit 3 Polizistinnen

https://exlibris.blob.core.windows.net/covers/4260/0803/2356/7/4260080323567xl.jpg

Beliebtestes Stadtgespräch im Messegelände ICC: Herr Curry Wurst aus Charlottenburg: Berliner Weihnachtsbengel schläft nur 3 Stunden, aber mit 3 Polizistinnen.

https://dermuseumsheld.files.wordpress.com/2013/06/02-qwoo-currywurst.jpg?w=479

Rentner Karl Huber aus Karlshorst hört lieber Weihnachtsmusik „mit festlicher Stimmung“.

https://i1.wp.com/www.wn.de/var/storage/images/wn/startseite/fotos/lokales/muenster/falsche-polizistinnen-legen-kreisel-lahm/abiturientinnen-haben-sich-als-polizistinnen-verkleidet-und-den-ludgerikreisel-besetzt6/58260179-2-ger-DE/Abiturientinnen-haben-sich-als-Polizistinnen-verkleidet-und-den-Ludgerikreisel-besetzt_image_1024_width.jpg

Der Wehrmachtsveteran kämpfte an vielen Fronten, zumeist erfolgreich, bis seine Gegner kapitulierten:

„Im Felde unbesiegt, war mein Schlachtruf, wenn ich zu feschen Discoklängen in angemessenem Stiel auf der Tanzfläche erschien – Café Keese, das war mein Leben!“

https://i2.wp.com/www.rundschau-online.de/image/view/2010/11/23/15350952,12599653,dmData,Harbecke%2BBuch%2B%2525281292086732234%252529.jpg

Zu den Machenschaften des Herr Curry Wurst meint Rentner Karl Huber aus Karlshorst:

„Viel zu anstrengend, nur 3 Stunden Schlaf! Aber bei 3 Frauen in der Bude, eine einfache Rechenaufgabe.“

Nebenbei geht der öfters spazieren und sammelt Kastanien im Berliner Spätherbst.

„Das sollten alle tun, dann wäre mehr Frieden in der Welt, und das Flüchtlingsproblem in Berlin gelöst. Denn Kastanien, das hält fit.“

 

Herpes Zoster: Mehr Schlaganfall- und Herzinfarkt-Patientenfällen durch Gürtelrose

Herpes Zoster (Gürtelrose) führt zu einem erhöhten Herzinfarkt- und Schlafanfall-Risiko. (Bild: phadungsakphoto/fotolia.com)

Infektionen mit Herpesviren der Gattung Varizella-Zoster sind relativ weit verbreitet. Bei einer Erstinfektion verursachen die Viren Windpocken. Anschließend verbleiben sie inaktiv im Organismus und können später erneut zu Beschwerden führen.

Es droht die Entwicklung einer Gürtelrose, Herpes Zoster genannt. Diese zeigt sich als roter, juckender Hautausschlag und kann mit unangenehmen Schmerzen entlang der Nervenbahnen einhergehen.

Zwei aktuelle Studien kommen darüber hinaus zu dem Schluß, daß durch die Herpes Zoster-Erkrankung die Wahrscheinlichkeit eines Schlaganfalls und die Wahrscheinlichkeit eines Herzinfarkts deutlich erhöht ist. Weiterlesen …

Studie: Mütter in den Dreißigern bekommen meist intelligentere Kinder

Mütter in den Dreißigern kriegen die intelligenteren Kinder. (Bild: Vitorrio/fotolia.com)

Ist die Intelligenz von Kindern abhängig vom Alter, in dem ihre Mutter schwanger geworden ist? Wie wirkt sich das Alter der Mutter genau auf unsere Kinder aus?

Diese Fragen versuchten britische Forscher zu beantworten. Ein große Kohortenstudie brachte nun interessante Erkenntnisse.

Die Forscher veröffentlichten die Ergebnisse ihrer Untersuchung in dem Fachjournal „Biodemography and Social Biology“.

Frauen, die ihr Kind in einem Alter zwischen 30 und 40 Jahren entbinden, bekommen schlauere Kinder, als Mütter in den 20ern oder den 40ern.

Weiterlesen …

%d Bloggern gefällt das: