Archive | Dezember 2015

Politisches Schmuddelkind – Andersdenkende Parteien wollen AfD nicht in „Elephantenrunde“

 Frauke Petry und Jörg Meuthen, die beiden Parteivorsitzenden der AfD. Meuthen soll zu einer „Elefantenrunde“ des SWR eingeladen werden. Nicht zur Freude der anderen Parteien

Vor der Wahl in Baden-Württemberg sollen bei der „Elephantenrunde“ die Spitzenkandidaten der größten Parteien vor laufender Kamera diskutieren. Dieses Mal mit der AfD – wegen ihrer Umfragewerte.

Für seine Überlegungen zur Beteiligung der rechtspopulistischen Alternative für Deutschland (AfD) an der traditionellen „Elephantenrunde“ kurz vor der Landtagswahl in Baden Württemberg muß der Südwestrundfunk (SWR) viel Kritik einstecken.

Die CDU warf dem Sender widersprüchliches Vorgehen beim Besetzen der Diskussionsrunde vor, zu der die Spitzenkandidaten der größten Parteien eingeladen werden.

Die FDP kritisierte, der SWR sei „regierungsnah“. Der Sender wies die Vorwürfe zurück.

Weiterlesen …

Frau entsorgt Tasche mit mehreren Tausend Euro Bargeld im Müll

https://i2.wp.com/p5.focus.de/img/fotos/crop5006711/8942712896-w1200-h627-o-q75-p5/urn-newsml-dpa-com-20090101-151012-99-01396-large-4-3.jpg

In Nürnberg hat eine Frau eine Handtasche mit mehreren Tausend Euro Bargeld im Müll entsorgt. Der Ehemann der Frau war völlig verzweifelt, weil seine Partnerin am Vortag die Tasche bei einem Wertstoffhof weggeworfen hatte – und nun war die Sammelstelle geschlossen.

Der 55jährige hatte das Geld in der Tasche für einen größeren Einkauf zurückgelegt – die Frau wußte von dem Inhalt nichts.

Der Ehemann hatte eine 50:50-Chance.

Weiterlesen …

Rakete bleibt unter Kinderwagen stecken und explodiert – Baby unverletzt

https://i0.wp.com/www.abendblatt.de/img/hamburg/crop112278784/562045509-w459-cv3_2-q85/Mia-und-Paul-beliebteste-Vornamen-in-Sachsen-Anhalt.jpg

Rakete bleibt unter Kinderwagen stecken und explodiert – Baby unverletzt

Ein Unbekannter hat in einer Lübecker Fußgängerzone eine Rakete gezündet.

Das Geschoß blieb unter einem Kinderwagen stecken und explodierte.

Der Täter ergriff die Flucht.

Weiterlesen …

Droht den Deutschen der Gesundheitskollaps? – Flüchtlinge sind „übernormal gesund“

Ein Arzt untersucht in der Landeserstaufnahmestelle Ellwangen (Baden-Württemberg) zusammen mit einem Dolmetscher eine syrische Familie.

Die Aufnahme von Flüchtlingen kostet Geld, weil sie ärztlich versorgt werden müssen. Bundesärztekammerpräsident Montgomery zufolge ist dieser Posten aber längst nicht so hoch, wie viele mutmaßen.

Die Ankommenden sind erstaunlich gesund. Ärzte geben Entwarnung.

Das deutsche Gesundheitssystem ist nach Einschätzung der Bundesärztekammer mit der Versorgung der Flüchtlinge keinesfalls überfordert. Präsident Frank-Ulrich Montgomery sagte der „Welt“, die Menschen schleppten keine Infektionskrankheiten ein, und es kämen keine chronisch Kranken.

Vielmehr seien die Flüchtlinge „übernormal gesund“, und es handle sich in der Regel um junge dynamische Männer, betonte Montgomery.

Weiterlesen …

„Die Türkei gehört nicht in die EU“

https://i2.wp.com/www.pi-news.net/wp/uploads/2013/03/erdogan_eu.jpg

Der Menschenrechtsbeauftragte Strässer warnt davor, der Türkei wegen der Asylkrise „Rabatt“ bei rechtsstaatlichen Prinzipien zu gewähren. Sorge bereitet ihm die „Abwehr von Migranten“ in der EU.

Die Welt: Herr Strässer, sind Erdogan, Putin und Assad die neuen Verbündeten Deutschlands?

Christoph Strässer: Da sollte man differenzieren: Erdogan und Putin regieren große und wichtige Länder in einer Zeit, in der die größte Krise seit Jahrzehnten stattfindet. Deshalb muss man mit ihnen reden, ob man sie mag oder nicht. Ohne sie wird es keine nachhaltige politische Lösung geben – ob daraus eine „Partnerschaft“ wird, ist eine andere Frage.

Die Welt: Dürfen europäische Demokratien mit Assad verhandeln? Weiterlesen …

Polizist entgeht Anklage nach tödlichen Schüssen auf Zwölfjährigen

Proteste in Cleveland nach tödlichen Schüssen auf schwarzen Jungen

 Eine Grand Jury hat entschieden, daß der Beamte nicht vor Gericht muß. Aktivisten kritisieren das Urteil. Der Fall heizte die Debatte um rassistische Polizeigewalt an.

Die Erschießung eines 12jährigen schwarzen Jungen durch einen weißen Polizisten im US-Bundesstaat Ohio hat für den Schützen und seinen Polizeikollegen keine strafrechtlichen Folgen.

Das entschied eine Grand Jury aus Laienrichtern, wie der Staatsanwalt für Cuyahoga County mitteilte.

Tim McGinty sprach von „menschlichen Irrtümern“ und „Kommunikationsfehlern“ am Tag des tödlichen Vorfalls. Weiterlesen …

Länder beziffern Ausgaben für Flüchtlinge auf 17 Milliarden Euro

Flüchtlinge am Bahnhof in Mannheim

Flüchtlinge am Bahnhof in Mannheim

Einem Bericht zufolge rechnen die Länder aufgrund der Flüchtlingskrise 2016 mit hohen Kosten. Sie fordern mehr Hilfe – und streiten darüber, wo das Geld herkommen soll.

Die Bundesländer rechnen einer Umfrage der Welt zufolge für 2016 mit Flüchtlingsausgaben von rund 17 Milliarden Euro.

Weiterlesen …

Verdacht der Volksverhetzung: Strafanzeige gegen AfD-Ohrenmann Höcke

Björn Höcke, AfD, Staatsanwaltschaft, Sachsen-Anhalt, Günther Jauch, Volksverhetzung, Schnellroda, Vorgang, Strafverfolgungsbehörde, Landeschef

Verdacht der Volksverhetzung: Strafanzeige gegen AfD-Ohrenmann Höcke

Der Aufruhr um den AfD-Landesvorsitzenden, den Ohrenmann Björn Höcke nimmt keinen Abbruch.

Die Staatsanwaltschaft muß sich erneut mit seinen umstrittenen Aussagen auseinandersetzen. Höcke ist aufgrund seiner Skandalrede über Asylpolitik wegen Volksverhetzung angezeigt worden.

Staatsanwälte müssen sich erneut mit umstrittenen Äußerungen des Thüringer AfD-Landesvorsitzenden Björn Höcke beschäftigen.

Der 43jährige war nach Aussagen unter anderem zum „lebensbejahenden afrikanischen Ausbreitungstyp“ wegen Volksverhetzung angezeigt worden. Weiterlesen …

Boko Haram attackiert Großstadt

Die menschenleere Straße am ersten Weihnachtsfeiertag in der Großstadt Maiduguri

Boko Haram galt schon als besiegt. Das erklärte erst vor ein paar Tagen Nigerias Präsident

https://de.wikipedia.org/wiki/Boko_Haram

Boko Haram ist eine islamistische terroristische[1] Gruppierung im Norden Nigerias.

Sie setzt sich für die Einführung der Scharia in ganz Nigeria und das Verbot westlicher Bildung ein; die Beteiligung an Wahlen lehnt sie ab. Boko Haram ist bekannt für die Ermordung von Christen und Muslimen in Nigeria. Ethnisch gehören die meisten Mitglieder von Boko Haram dem Volk der Kanuri an.

Jetzt starben wieder 30 Menschen. Dabei setzte die Terrorgruppe Boko Haram einen hinterhältigen Trick ein.

https://i2.wp.com/image5-cdn.n24.de/image/4702398/2/large16x9/1l3/boko-haram_620x349.jpg

Zum 1. Mal seit Monaten hat die Terrorgruppe Boko Haram wieder die nordostnigerianische Großstadt Maiduguri angegriffen. Mindestens 29 Menschen seien bei mehreren Anschlägen getötet, 88 weitere verletzt worden, teilte das Militär mit.

https://i0.wp.com/www.tagesspiegel.de/images/boko/11019846/2-format43.jpg

Es werde befürchtet, daß die Opferzahl weitaus höher liege. Islamistische Extremisten hätten mit Panzerfäusten geschossen, berichteten Augenzeugen.

https://wonuolatahjdeen.files.wordpress.com/2014/02/jos22.jpg%3Fw%3D614%26h%3D409?w=479

Weiterlesen …

Hai-Attacke vor Gran Canaria

Eine Spanierin ist vor Gran Canaria von einem Hai gebissen worden.

Schwimmerin entkommt mit Bißwunden vor Hai

Vor der Küste von Gran Canaria ist eine Schwimmerin nur knapp einem Hai entkommen.

Die Spanierin zeigt die Bißwunden auf Twitter.

Cristina Ojeda-Thies hat Weihnachten auf Gran Canaria verbracht und ist dort nur knapp einem Hai entkommen. Die 38jährige zeigt Aufnahmen der Bißwunden am linken Arm auf Twitter.

„Heute habe ich mit einem Hai von Angesicht zu Angesicht gespielt“, schreibt die spanische Touristin dazu. „Kann passieren, wenn man im Dezember vor den Kanaren schwimmt“.

https://twitter.com/ojedathies/status/680501442793324544/photo/1?ref_src=twsrctfw

Zu dem Angriff kam es an der Ostküste. „Etwas zog an meinem linken Arm, ich beachtete es zunächst nicht, denn es fühlte sich an wie ein Hund der spielt“, zitiert telegraph.co.uk die Frau aus Madrid.

Sie habe ein starkes Ziehen verspürt und die Flosse des Hais entdeckt. Weiterlesen …

%d Bloggern gefällt das: